bfg-Mitgliederzeitung Ausgabe 8-9 2021 mit Informationen zur Bundestagswahl

Jetzt vollständige Ausgabe als PDF lesen!

Die bfg verfügt zwar nicht über ein „Wahl-o-mat“-Tool, bietet jedoch in der aktuellen Ausgabe 8-9 der Mitgliederzeitung einen Vergleich der Wahlprogramme der im Bundestag vertretenen Parteien in den für den öffentlichen Dienst relevanten Themen an. Lesen Sie die vollständige Ausgabe als PDF, um die Positionen der Parteien zu Gesundheit, Versorgung, Verwaltung, Berufsbeamtentum, Haushalt, Steuern und Steuerverwaltung zu erfahren. Zur Ausgabe …

Wichtige Entscheidungen stehen an

Nach den Personalratswahlen im Juni hält das Jahr 2021 in den nächsten Wochen mit der Bundestagswahl, der Tarifrunde zum TV-L und der Aufstellung des Staatshaushalts für 2022 weitere wichtige Entscheidungen bereit.

EKR 21: dbb fordert mehr Geld für Beschäftigte der Länder

Im Oktober starten die Tarifverhandlungen für den öffentlichen Dienst der Bundesländer. Bei der Vorstellung der gewerkschaftlichen Forderungen am 26. August 2021 in Berlin sagte der dbb Bundesvorsitzende Ulrich Silberbach: „In den vergangenen Monaten wurde uns erneut vor Augen geführt: Ein personell auf Kante genähter und schlecht ausgerüsteter öffentlicher Dienst kann verheerende Folgen haben. Ohne eine gut aufgestellte Verwaltung bleibt jede …

Änderungen bei Teilzeitbeschäftigung während Elternzeit

Durch eine Änderung der Urlaubs- und Mutterschutzverordnung ist ab 1. September 2021 für Beamtinnen und Beamte während der Elternzeit eine Erhöhung der Teilzeitbeschäftigung von 32 statt bislang 30 Stunden in der Woche möglich, unabhängig vom Geburtszeitpunkt des Kindes, für das Elternzeit genommen wird.

Freude, Dankbarkeit und der ganz normale Wahnsinn

Große Freude, Dankbarkeit und Erleichterung, das sind die prägenden Gefühle nach den Personalratswahlen am 22. Juni. Große Freude über herausragende Wahlergebnisse für die bfg und ihre Kandidatinnen und Kandidaten auf allen Ebenen und Bereichen des Finanzressorts. Dankbarkeit gegenüber den Wählerinnen und Wählern, die mit Ihren Stimmen unsere Arbeit der vergangenen fünf Jahre honoriert haben und uns zugleich das Vertrauen ausgesprochen

Danke!

Danke!

Die Bayerische Finanzgewerkschaft bfg hat bei den Personalratswahlen am 22. Juni die Ergebnisse des Jahres 2016 noch einmal gesteigert und vielfach um die drei Prozent zugelegt. Die neuerlichen Rekordergebnisse führten sogar zu Sitzzugewinnen im Hauptpersonalrat und im Bezirksperspersonalrat beim Landesamt für Steuern in München.

bfg erreicht Rekordergebnis mit 82,6% bei der Gruppe der Beamten!

Bei der Wahl zum Bezirkspersonalrat beim Landesamt für Steuern Nürnberg erreicht die bfg in der Beamtengruppe erstmals über 80% und konnte damit das Ergebnis von 2016 nochmals um 3 % steigern.

Personalratswahlen: bfg legt nach ersten Ergebnissen zu!

Sehr gute Ergebnisse für die bfg bei PR-Wahlen in BPR Nord und BPR Süd sowie in den GPR am LfF und Finanzamt München – Sitz im BPR Süd hinzugewonnen! Im BPR Nord erreichte die bfg ein Rekordergebnis mit 82,6 Prozent bei der Gruppe der Beamten, was einer Steigerung um 3 Prozent gegenüber dem Wahlergebnis vor fünf Jahren entspricht. Im BPR …

Termine Personalratsschulungen - Grundschulungen

Erstmals gewählte Mitglieder im Personalrat haben nach Art. 46 Abs. 5 BayPVG Anspruch auf fünf Tage Schulung im Personalvertretungsrecht. Die bfg bietet unabhängig von einer Gewerkschaftszugehörigkeit entsprechende Schulungen an. In den Grundschulungen Teil I werden notwendige Grundkenntnisse verbunden mit den speziellen Anforderungen in der Finanzverwaltung vermittelt, im Teil II werden die Themen praxisorientiert vertieft.

Sie haben die Wahl!

Am 22. Juni sind die Personalräte auf allen Ebenen neu zu wählen – örtliche Personalräte, Gesamtpersonalräte, Bezirkspersonalräte und der Hauptpersonalrat – dazu auf jeder Ebene auch die entsprechenden Jugend- und Auszubildendenvertretungen. Im Bereich des Finanzressorts sind mehr als 32.000 Beschäftigte zur Wahl aufgerufen. Damit man sich trotz der pandemiebedingten Kontaktbeschränkungen problemlos daran beteiligen kann, haben die meisten Wahlvorstände die Briefwahl …

Kandidatinnen und Kandidaten jetzt online!

Am 22. Juni 2021 werden die Personalratsgremien und die Jugend- und Auszubildendenvertretungen neu gewählt. Für die Bayerische Finanzgewerkschaft stellen sich Kandidatinnen und Kandidaten flächendeckend aus ganz Bayern auf sämtlichen Verwaltungsebenen zur Wahl. Erfahrene Personalrätinnen und Personalräte und junge Kolleginnen und Kollegen, die neu in die Personalratsarbeit einsteigen wollen, um sich für ihre Kolleginnen und Kollegen zu engagieren.