Die bfg wünscht einen guten Rutsch und ein frohes Neues Jahr 2021

Wir sind auch 2021 für Sie da!

Die bfg wünscht einen guten Rutsch und ein frohes Neues Jahr 2021 Am Ende des Jahres möchten wir Danke sagen für die Treue und Solidarität, das entgegengebrachte Vertrauen, für das Mithelfen, die vielen Anregungen und für die vielen neuen Beitritte. Danke auch an unsere engagierten Ortsverbände und Personalrätinnen und Personalräte, die immer ein offenes Ohr haben und sich für ihre Kolleginnen und Kollegen einsetzen. Das Jahr 2020 werden wir jedenfalls zeitlebens in Erinnerung behalten! Ausnahmezustand in Zeiten von Corona - privat wie beruflich. Das Jahr ist auch für die bfg ganz anders verlaufen als vorgesehen. Viele bereits lange geplante Dinge, wie etwa das Bayernturnier oder das legendäre Drachenbootrennen, mussten ausfallen. Wir haben uns der Herausforderung gestellt und versucht das Beste aus der Situation und in dieser Situation zu machen. Trotz Abstands haben wir alle gemeinsam in der bfg viel erreicht und oftmals gute Lösungen gefunden. Wieder einmal ist es uns als Finanzverwaltung gelungen, die neuen und zusätzlichen Herausforderungen mit Bravour zu meistern. Darauf dürfen wir alle stolz sein. Für das Jahr 2021 wünsche wir viel Kraft, Gesundheit, Zuversicht und die nötige Gelassenheit. Wir sind auch 2021 für Sie da! Bayerische Finanzgewerkschaft bfg

Frohe Weihnachten

Viele können in diesem Jahr nicht wie gewohnt das Weihnachtsfest feiern. Doch Weihnachtsfreude ist ansteckender als jedes Virus. Lassen Sie sich anstecken von dieser Freude und haben Sie ein schönes und fröhliches Weihnachtsfest! Alles Gute und alles Liebe! Frohe Weihnachten!

Ein Jahr im Ausnahmezustand

Die Seite drei für die Dezemberausgabe ist regelmäßig mein journalistischer Schlusspunkt unter das sich seinem Ende zuneigenden Jahr. Was hat sich gut entwickelt, was war schlecht, was wird das neue Jahr bringen? So einfach, weil so strukturiert, ist das normalerweise! Aber normal war und ist an unserem Jahr 2020 leider wenig. Es war und ist das Corona-Jahr. Ein Jahr im Ausnahmezustand.

HPR-Bericht Dezember 2020

Hauptpersonalrat und Finanzminister Füracker unterzeichnen neue Dienstvereinbarung über Telearbeit für das Ressort des Staatsministeriums der Finanzen und für Heimat +++ Fachtheoretische Ausbildung an der HföD - Lehrgangsbetrieb im Dezember 2020 und Januar 2021 +++ 2. QE Staatsfinanz – Ergebnisse der Qualifikationsprüfung 2020 +++ 3. QE Staatsfinanz – Ergebnisse der Qualifikationsprüfung 2020 +++ Anwärtereinstellung 2021 - 3. QE – Steuerverwaltung +++ Anwärtereinstellung 2021 - 3. QE – Landesamt für Finanzen +++ Terminierung der Prüfungen 2021 +++ Zulassungsverfahren zur Ausbildungsqualifizierung ab der dritten Qualifikationsebene Steuerverwaltung +++ Eingruppierung der Scankräfte im Datenerfassungs- und Scanzentrum beim Finanzamt Wunsiedel +++ Neue Funktion im Mitarbeiterportal

Kernpunkte der neuen Dienstvereinbarung

Neue Dienstvereinbarung zur Telearbeit geschlossen!

Ein großer Erfolg für die bfg ist der Abschluss der neuen Dienstvereinbarung, die die Möglichkeiten zur Telearbeit erheblich ausgeweitet. Die im Mai und Juni 2020 durchgeführte bfg-Umfrage zur Wohnraumarbeit / Arbeit von daheim, an der mehr als 7.000 Teilnehmerinnen und Teilnehmer aus dem ganzen Ressort teilgenommen haben, zeigte die Möglichkeiten auf und hat einen großen Anteil daran, dass sich Hauptpersonalrat und Finanzministerium nun auf eine neue Dienstvereinbarung einigen konnten.

Abschied von Dr. Roland Jüptner

Mit Ablauf des Monats November scheidet der Präsident des Bayerischen Landesamts für Steuern, Dr. Roland Jüptner, aus dem aktiven Dienst aus. bfg-Vorsitzender Gerhard Wipijewski und die Bezirksvorsitzenden Birgit Fuchs und Thomas Wagner statteten dem Präsidenten noch einmal einen Besuch ab, um sich zu verabschieden und um Dr. Jüptner die unlängst vom bfg-Landesvorstand verliehene Angelo-Kramel-Medaille zu überbringen.

Äs(ch)timieren

Amerika hat einen neuen Präsidenten gewählt. Bei vielen Menschen – nicht nur in den USA – macht sich Erleichterung breit, dass Donald Trump abgewählt wurde und Ende Januar (hoffentlich) aus dem Amt scheiden wird und Joe Biden als 46. Präsident und Kamala Harris als erste weibliche Vizepräsidentin der Vereinigten Staaten von Amerika in ihren Ämtern vereidigt werden können. Schwer fällt uns allerdings ein Abschied, der bereits acht Wochen vorher stattfinden wird. Ende des Monats November scheidet Dr. Roland Jüptner, der Präsident des Bayerischen Landesamts für Steuern, aus dem aktiven Dienst.

HPR Bericht November 2020

Qualifikationsprüfung 2. QE – Steuerverwaltung +++ Qualifikationsprüfung 3. QE – Steuerverwaltung +++ Dienstvereinbarung zur Telearbeit +++ Digitale Personalakte -Bayern (DiPA) – Pilotierungsstart +++ Einrichtung eines Schulrechenzentrums im IT-Dienstleistungszentrum des LDBV +++ Maskenpflicht im Unterricht +++ Überarbeitung des Maskenschutzkonzeptes für Behörden +++ Anwärtereinstellung in der 2. QE – Landesamt für Finanzen +++ Ausbildungsqualifizierung für die 3. QE – Fachlaufbahn Naturwissenschaft und Technik fachlicher Schwerpunkt Verwaltungsinformatik +++ Zweite Stufe der Behördenverlagerung – Auswirkung auf die Steuerverwaltung

bfg-Landesleitung

Landesvorstandssitzung in Donaustauf

Am 14. und 15.10.2020 tagte der Landesvorstand der Bayerischen Finanzgewerkschaft in Donaustauf. Das 41-köpfige Gremium rund um Landesvorsitzenden Gerhard Wipijewski und die beiden Bezirksvorsitzenden Birgit Fuchs und Thomas Wagner trifft sich zweimal jährlich und berät neben internen, organisatorischen Angelegenheiten in erster Linie die aktuell anstehenden gewerkschaftspolitischen Themen. Nachdem die Frühjahrssitzung wegen der Corona Pandemie ausfallen musste, war die Tagesordnung nun dicht gefüllt. Zum Auftakt hielt Gerhard Wipijewski einen ausführlichen Lagebericht.

FAQ to go jetzt übersichtlich in der App verfügbar!

Um die FAQ to go besser und unkomplizierter zugänglich zu machen, haben wir ihnen einen eigenen Button auf der Startseite gegönnt. Von dort aus kann man durch alle gesammelten Fragen und Antworten durchscrollen.

Wir setzen unsere bfg-Online-Schulungen fort

Corona macht uns leider in vielen Bereichen einen Strich durch die Rechnung. So mussten auch eine Reihe unserer Schulungen abgesagt werden. Wir sind nun aber auf Online-Schulungen umgestiegen und haben für den Herbst und Winter ein umfangreiches Online-Schulungsprogramm zusammengestellt. Weiter geht es mit Schulungen zum Thema „Probezeit und erste Beförderung“.