Gewerkschaftstag 2019

18. bis 19. März 2019

Gemäß § 12 Abs. 1 der Satzung der Bayerischen Finanzgewerkschaft (bfg) erfolgt hiermit die Einberufung zum GEWERKSCHAFTSTAG 2019 UND DEN  BEZIRKSVERBANDSTAGEN  NORDBAYERN  UND  SÜDBAYERN der Bayerischen Finanzgewerkschaft.

Der Gewerkschaftstag 2019 sowie die Bezirksverbandstage 2019 werden in der Zeit vom 18. bis 19. März 2019 in Augsburg stattfinden.
An dem Gewerkschaftstag nehmen die gewählten Delegierten der Ortsverbände, der Landesvorstand und die Rechnungsprüfer/innen teil (§ 11 Abs. 2 der Satzung). Jedem Ortsverband steht für je angefangene 50 Mitglieder eine Stimme zu. Maßgebend ist der Mitgliederstand am 01. Februar 2019 (§ 11 Abs. 3 der Satzung).

Jeder Ortsverband wird eine Mitgliederstatistik zu dem o.g. Stichtag erhalten. Es wird gebeten, die gewählten Delegierten der Ortsverbände möglichst früh, spätestens bis 11. Februar 2019, der Geschäftsstelle der Bayerischen Finanzgewerkschaft, Karlstr. 41, 80333 München, schriftlich unter genauer Angabe von Name, Vorname, Dienstbezeichnung, Dienststelle und Privatanschrift mit Postleitzahl, Wohnort, Strasse und Hausnummer zu melden, da sonst eine satzungsgemäße schriftliche Ladung nicht möglich ist.

Die Delegierten der Ortsverbände, die Mitglieder des Landesvorstandes und die Rechnungsprüfer/innen werden schriftlich unter Angabe der Tagesordnung (und des Zeitplans) zum Gewerkschaftstag eingeladen (§ 12 Abs. 2 der Satzung).

Anträge (§ 16 der Satzung) zum Gewerkschaftstag können die Landesleitung, der Landesvorstand, die Bezirksverbände, die Ortsverbände und die Landesjugendleitung stellen. Die Anträge sind zu begründen. Bei Anträgen, die finanzielle Mehraufwendungen erfordern, sollen zugleich Anträge hinsichtlich der Kostendeckung gestellt werden.

Die Anträge der Ortsverbände sind nach der Satzung in doppelter Ausfertigung über den zuständigen Bezirksverband zu leiten. Wir bitten dringend, die Anträge den Bezirksverbänden bis spätestens 15. Dezember 2018 zuzuleiten, um für die Vorbereitung des Gewerkschaftstages ausreichend Zeit zu haben.

Anträge, die nicht spätestens acht Wochen vor dem Beginn des Gewerkschaftstages bei der Landesleitung, Bayerische Finanzgewerkschaft, Karlstr. 41, 80333 München vorliegen, gelten als verspätet (§ 16 Abs. 3 der Satzung).

gez. Gerhard Wipijewski, Landesvorsitzender
gez. Matthias Bauregger, Bezirksvorsitzender
gez. Helene Wildfeuer, Bezirksvorsitzende

Anträge

Anträge an den Gewerkschaftstag können noch bis zum 21.01.2019 gestellt werden. Bitte nutzen Sie unbedingt diese Möglichkeit – das gilt auch, falls Sie bereits Anträge eingereicht haben!
Greifen Sie bei Ihren Anträgen doch auch unser Motto auf: z.B. bei den Themen Digitalisierung, Risikomanagement, IT, Arbeitsplatz der Zukunft! Oder den Gedanken des Mottos, dass der Mensch der Chef im Ring bleiben sollte etc.; oder das Thema, dass sich die Anforderungen an unsere Arbeit erhöhen durch die Konzentration auf rechtlich schwierige und umfangreiche Sachverhalte etc.

Delegiertenmeldung

Gemäß § 11 Abs. 3 der Satzung steht dem Ortsverband für je angefangene 50 Mitglieder ein(e) Delegierte® zu, wobei die Mitgliederzahl am Stichtag 01.02.2019 maßgebend ist. Offizieller Meldetermin ist spätestens der 11.02.2019.

Aber auch wenn Ihre Delegierten noch nicht endgültig feststehen, bitten wir dringend umgehend eine Meldung abzugeben, damit wir besser planen können. Änderungen können jederzeit auch nach dem Stichtag noch mitgeteilt werden. Durch Neuwerbungen im Januar können Sie Ihren Mitgliederstand auch noch erhöhen.

Zimmerreservierung

Der Abruf der Zimmer über das Hotelportal der Regio Augsburg Tourismus GmbH ist nur noch bis zum 11.02.2019 möglich.
Der Buchungslink lautet:
http://tportal.toubiz.de/augsburg-kongress/ukv/?doSearch=1&ukv_result_order=1&number_adult[]=1&rate=GER00020060612842106&date_from=16.03.2019&date_to=19.03.2019&reset=1

Bitte diesen Link in die Adresszeile Ihres Browsers kopieren.

Wenn Sie Probleme mit dem Link oder der Buchung haben wenden, Sie sich an die bfg-Landesgeschäftsstelle!

Bis dahin noch nicht abgerufene Zimmer werden ersatzlos zurückgegeben. Aktuell sind noch Zimmer im Hotel Augusta und im Tagungshotel Haus St. Ulrich verfügbar.
Selbstverständlich können Sie sich auch selbst auf einem anderen Weg um Ihre Übernachtung kümmern.

Anreisetag ist der 18.03.2019, als Rückreisetag gilt der 19.03.2019, somit ist in der Regel nur eine Übernachtung erforderlich. Falls aufgrund der Verkehrsverbindungen bzw. Entfernung die Anreise bereits am 17.03.2019 bzw. die Rückreise erst am 20.03.2019 notwendig bzw. möglich sein sollte, werden für die zusätzlichen Übernachtungen – gegen Nachweis – weitere pauschale Übernachtungsgelder bezahlt.

In diesen Fällen, bitten wir vorab die bfg-Geschäftsstelle zu informieren und die Zusage für die Auszahlung einer zusätzlichen Übernachtungspauschale zu beantragen.

Jede® Delegierte® erhält ein pauschales Übernachtungsgeld von 86,00 € je Übernachtung. Wir bitten Sie daher im Doppelzimmer zu buchen. Mehrkosten für die Unterbringung im Einzelzimmer können nur in zwingenden Ausnahmefällen (etwa bei Einschränkungen durch Schwerbehinderung) und nach vorheriger Absprache erstattet werden.

Achtung: Da uns keine detaillierten Informationen über die bereits erfolgten Buchungen vorliegen, bitten wir Sie Ihre Buchungsbestätigungen genau zu überprüfen und uns – am besten per Mail an gewerkschaftstag@bfg-mail.de – mitzuteilen in welchem Hotel und für wie viele Delegierte Sie gebucht haben.

Downloads