Wagner übernimmt das Amt als bfg-Bezirksvorsitzender Nordbayern

Helene Wildfeuer zur Ehrenvorsitzenden gewählt

Beim heutigen Gewerkschaftstag des Bezirksverbandes Nordbayern der Bayerischen Finanzgewerkschaft wurde Thomas Wagner mit über 96% der Stimmen zum neuen Vorsitzenden des bfg-Bezirksverbandes Nordbayern gewählt. Seine Vorgängerin Helene Wildfeuer war nach 23 Jahren an der Spitze des Bezirksverbandes nicht mehr zur Wahl angetreten. Die rund 140 Delegierten wählten sie einstimmig zu ihrer Ehrenvorsitzenden und brachten so Dank und Anerkennung für ihren unermüdlichen Einsatz zum Ausdruck. Auch dem langjährigen stellvertretenden Vorsitzenden wurde große Ehre zuteil. Die Delegierten wählten ihn einstimmig zum Ehrenmitglied.

Der neue Vorsitzende dankte in seiner Bewerbungsrede der bisherigen Vorsitzenden Helene Wildfeuer. Wildfeuer habe in den zurückliegenden 23 Jahren für die bfg und die bayerische Finanzverwaltung und deren Beschäftigte viel erreicht. Auf dieser Grundlage wolle er als Vorsitzender weiterarbeiten. “Wir brauchen eine starke gewerkschaftliche Interessenvertretung wie die Bayerische Finanzgewerkschaft mit ihrem Landesverband und ihren Bezirksverbänden, die die zum Teil auch unterschiedlichen Interesse im Norden wie im Süden, im Osten wie im Westen, in der Stadt wie auf dem Land vertrete”, sagte Wagner.

Zuvor hatte Helene Wildfeuer in ihrem Rechenschaftsbericht auf die letzten 5 Jahre zurückgeblickt. Die Delegierten dankten der scheidenden Bezirksvorsitzenden mit minutenlangen Standing-Ovations.

Emotionaler Höhepunkt war die Ernennung Wildfeuers zur Ehrenvorsitzenden des bfg-Bezirksverbandes Nordbayern. Der immense – über einen Zeitraum von vier Jahrzehnten andauernde – Einsatz Wildfeuers, wurde in einem Trailer dargestellt. Im Anschluss moderierte der neue Bezirksvorsitzende eine Bilderschau, die Stationen des langen und erfolgreichen Wirkens Wildfeuers zeigte.

Unterstützt wird der neue Bezirksvorsitzende durch die stellvertretenden Bezirksvorsitzenden und den Bezirksvorstand. Zu stellvertretenden Bezirksvorsitzenden wurden Konrad Adam (Finanzamt Weiden), Matthias Derleth (Finanzamt Würzburg) und Nicole Kittlaus (Finanzamt Nürnberg-Süd) wieder gewählt sowie Christoph Werwein (Finanzamt Erlangen), Katharina Hacker (Finanzamt Aschaffenburg) und Martina Sixt (Finanzamt Regensburg) erstmalig gewählt. Zu Rechnungsprüfern wurden Oliver Braun (Finanzamt Amberg) und Kevin Söll (Finanzamt Nürnberg-Süd) gewählt.
Jünger und weiblicher setzt sich auch der neugewählte Bezirksvorstand zusammen. So wurden zu Beisitzerinnen und Beisitzern Rene Brendel (Finanzamt Bayreuth), Lisa Güntner (Finanzamt Hersbruck), Birgit Güßregen (Finanzamt Erlangen), Carolin Guthjahr (Finanzamt Coburg), Andreas Holzer (Finanzamt Bayreuth), Susanne Orschulok (Finanzamt Wunsiedel), Michael Schubert (Finanzamt Aschaffenburg) und Steven Stone (Landesamt für Steuern Nürnberg IuK) gewählt. Bezirksleitung, Bezirksjugendleiter David Dietz und die Beisitzerinnen und Beisitzer gehören auch auch dem bfg-Landesvorstand an. Diesem gehören auch die stellvertretenden Landesvorsitzenden Conny Deichert (Finanzamt Cham) und Annette Feldmer (Finanzamt Nürnberg-Süd) sowie bfg-Justiziar Norbert Reichel (Finanzamt Regensburg) und der Staatsfinanzvertreter Bernhard Lechner (LfF Ansbach) an. Einer von zwei Rechnungsprüfern des Landesverbandes ist Andre Erlenkamp (LfSt Nürnberg).
Der neue Vorsitzende Thomas Wagner ist 54 Jahre alt und stammt vom Finanzamt Bamberg. Dienstlich ist er seit vielen Jahren beim Bayerischen Landesamt für Steuern in Nürnberg tätig, wo er stellvertretender Vorsitzender des Bezirkspersonalrats ist.
Der Bezirksverband Nordbayern ist zuständig für die Dienststellen der Bayerischen Steuer- und Staatsfinanzverwaltung in den Regierungsbezirken Mittel-, Unter- und Oberfranken sowie der Oberpfalz.

Bilder