Ortsverband beim Finanzamt Kempten

Ehrungen, Neuwahlen und Informationen

Die kommissarische Ortsverbandsvorsitzende Petra Brecheisen konnte zahlreich erschienene Teilnehmer, darunter die bfg-Bezirksvorsitzende Südbayern, Birgit Fuchs, zur bfg-Ortsverbandsversammlung in Kempten begrüßen. Birgit Fuchs informierte über die aktuellen Gewerkschaftsthemen, wobei unter anderem die Personalsituation, Nachwuchsgewinnung, das Thema Telearbeit und Homeoffice an den Finanzämtern und die gewerkschaftliche Stellungnahme zum Gesetzesentwurf Neuausrichtung orts- und familienbezogener Bestandteile besprochen und diskutiert wurden. Sie hob in ihrem Vortrag auch den Service der bfg – Rechtsberatung und Rechtsschutz durch das Dienstleistungszentrum- hervor und schilderte die positiven Erfahrungen und Erfolge. Petra Brecheisen beschrieb in ihrem Geschäftsbericht die Aktionen im Ortsverband. So konnten trotz der erschwerten Bedingungen für die Gewerkschaftsarbeit in den letzten beiden Jahren vereinzelt Veranstaltungen wie das Anwärterfrühstück mit den neuen Anwärtern der zweiten und dritten Qualifikationsebene und Oster- bzw. Adventsaktionen stattfinden. Abschließend stellte sie in Aussicht, dass künftig wieder mehr gemeinsame Aktionen angeboten werden. Nach dem Tätigkeitsbericht hielten Nathalie Riedmüller und Max Würzner einen Vortrag, in dem die Nutzung der bfg- App sowie die dbb- Vorteilswelt erklärt und beworben wurden. Bei den anschließend durchgeführten Neuwahlen wurden Petra Brecheisen zur neuen Ortsverbandsvorsitzenden und Nathalie Riedmüller zur Stellvertreterin gewählt. Gewählt zur Unterstützung im Ortsvorstand wurden Franziska Trenkle als weitere Stellvertreterin, Tanja Thanner als Kassiererin, Christine Güntner als Schriftführerin sowie Markus Rengstl und Julia Kienle als Beisitzer. Karl Endres und Jürgen Pfuhl werden künftig die Kassenangelegenheiten prüfen. Ortsjugendleiter ist Max Würzner. Frisch gewählt konnte die Ortsverbandsvorsitzende den anwesenden Jürgen Pfuhl für 25 Jahre bfg-Mitgliedschaft ehren und überreichte ihm die Urkunden, Ehrennadeln und ein kleines Präsent als Dankeschön. Ebenfalls zu ehren waren Christa Krapoth für 60 Jahre, Ludwig Riedel und Alfred Porkert für 50 Jahre, Susanne Wittman für 40 Jahre sowie Stefanie Schiefner, Thomas Siegel, Dorothea Lindenthal für 25 Jahre bfg-Mitgliedschaft. Die Ehrungen werden nachgeholt, da sie leider alle nicht persönlich teilnehmen konnten.