Starkes Ergebnis für die bfg auch beim GPR im Landesamt für Finanzen

Künftig 7 von 9 Mitglieder von der bfg

Personalvertretungsrechtlich stellt das Landesamt für Finanzen mangels nachgeordneter Behörden keine Mittelbehörde dar. Folglich war von den gut 2.000 Wahlberechtigten neben den örtlichen Personalräten kein Bezirkspersonalrat zu wählen, sondern ein Gesamtpersonalrat. Die bfg konnte auch hier ihr Ergebnis verbessern und stellt im neunköpfigen Gremium künftig 7 gegenüber bisher 6 Mitglieder: Bernhard Lechner (Ansbach), Christine Zimmer (Würzburg), Silvia Weh (Augsburg), Erwin Wack (Regensburg) und Thomas Masel (Bayreuth) in der Beamtengruppe, sowie Klaus Bachhuber (München) und Bruno Giller (Würzburg) in der Arbeitnehmergruppe.

Die Bayerische Finanzgewerkschaft gratuliert allen Gewählten und wünscht ihnen ein gutes Arbeiten und viel Erfolg in den nächsten 5 Jahren!
Allen Wählerinnen und Wählern ein herzliches Dankeschön für die Unterstützung der bfg-Liste und bfg-Bewerberinnen und -Bewerber. Und vielen Dank den Kolleginnen und Kollegen, die das bfg-Motto durch ihre Kandidatur verkörpert haben: Weil es den Menschen braucht!