Peter Winter: „Günstiger Wohnraum entscheidend!“

Wipijewski im Gespräch mit dem Vorsitzenden des Haushaltsausschusses

Aus Anlass der bevorstehenden Beratungen über den Nachtragshaushalt 2018 traf bfg-Vorsitzender Gerhard Wipijewski zu einem längeren Gespräch mit dem Vorsitzenden des Landtagsausschusses für Staatshaushalt und Finanzfragen, MdL Peter Winter, in dessen Büro zusammen. Im Mittelpunkt des Gesprächs stand neben den Haushaltsfragen die Wohnraumsituation der Beschäftigten in den Ballungsräumen. Der Abgeordnete sagte sein Engagement in dieser Frage zu, denn er halte die Bereitstellung günstigen Wohnraums für entscheidend – so wichtig die geplante Erhöhung der Ballungsraumzulage um 50% auch sei.

Gerhard Wipijewski dankte dem Haushaltsaussschussvorsitzenden für die geplanten Verbesserungen im Nachtragshaushalt, die neben der Erhöhung der Ballungsraumzulage insbesondere neue Stellen für das LfF und ein umfangreiches IT-Paket umfassen. Der bfg-Vorsitzende warb angesichts vielfältiger zusätzlicher Aufgaben jedoch für weitergehende Verbesserungen in der Finanzverwaltung.