bfg im Gespräch mit FW-Landtagsfraktion

Arbeitsbelastung steht im Mittelpunkt

Nachdem der in der bfg-Geschäftsstelle geplante Parlamentarische Abend mit der Fraktion der Freien Wähler kurzfristig abgesagt werden musste, trafen bfg und Freie Wähler zumindest im Bayerischen Landtag zu einem längeren Gespräch zusammen. Mit Landtagsvizepräsident Peter Meyer, Alexander Muthmann und Bernhard Pohl nahmen seitens der Freien Wähler drei der vier dem Haushaltsausschuss und dem Ausschuss für Fragen des öffentlichen Dienstes angehörenden Abgeordneten am Gespräch teil.

Die Bayerische Finanzgewerkschaft war durch ihren Vorsitzenden Gerhard Wipijewski und dem kürzlich neu gewählten stellvertretenden Vorsitzenden Hermann Abele vertreten.
Im Mittelpunkt des Gesprächs standen die Aufgabenentwicklungen in den verschiedenen Bereichen der Finanzverwaltung, die Nachwuchsgewinnung, die Anforderungen und Belastungen durch die Ausbildung an Dienststellen und Bildungseinrichtungen sowie die Voraussetzungen für sinnvolle Behörden- und Aufgabenverlagerungen.