Bayernturnier 2016

Mit über 2.100 Aktiven bisher größtes Bayernturnier

Nach einem Jahr Vorbereitungszeit beginnt heute das bfsh Bayernturnier der bayerischen Finanzverwaltung. Das Landshuter Helfer-Team um die Orga-Leiter Josef Dick und Sebastian Kellerer freut sich über 2.100 Aktive und viele Gäste und Fans. Damit ist es das bisher größte Bayernturnier der Finanzverwaltung. Fast jeder zehnte Beschäftigte der Finanzämter, der Landesämter für Steuern und Finanzen und des Staatsministeriums der Finanzen, für Landesentwicklung und Heimat, ist dabei. Heute stehen Beachvolleyball, Bowling, Dart, Kicker und Minigolf auf dem Programm. Fortgesetzt wird das Turnier dann morgen in Landshut mit Fußball, Golf, Kegeln, Laufen, Schach, Schießen, Stockschießen, Volleyball, Nordic-Walking und Zumba. Am 15.7. findet dann erstmals im Rahmen des Bayernturniers ein Drachenbootrennen statt, das auf der Olympia-Regattastrecke in Oberschleißheim ausgetragen wird. Programmheft, Bilder und Ergebnisse gibt es wie immer auf der Homepage der Bayerischen Finanzsporthilfe unter www.bayerntunier.de.

Fun-Sportarten im Trend

Besonders beliebt sind die Sportangebote, bei denen Männer und Frauen gemeinsam mitmachen können. Das Konzept des neuen Bayernturniers umfasst deshalb neben den traditionellen Disziplinen, wie Fußball, Kegeln, Laufen, Volleyball, Tischtennis, Golf, Schach, Luftgewehr- und Stockschießen auch neue Sportarten wie Bowling, Darts, Kicker, Minigolf, Beachvolleyball und erstmals nun auch Drachenboot. Bei diesen Angeboten fühlen sich insbesondere unsere vielen jungen Kolleginnen und Kollegen angesprochen; etwa 1.200 Beamtenanwärter werden aktuell jedes Jahr neu eingestellt. Für die Fitness und Gesunderhaltung sind Nordic Walking und Zumba im Landshuter Sportprogramm enthalten.

Teambuilding für die bayerischen Finanzier

Dieses Bayernturnier ist damit auch die wichtigste Gemeinschafts- und Teambuilding-Veranstaltung der bayerischen Finanzler. Für unser erstes Drachenboot-Rennen haben sich sage und schreibe 28 Mannschaften angemeldet, nur 3 davon haben bereits Bootserfahrung. Es verspricht mit 525 Ruderern und vielen, vielen Fans ein großes Event zu werden, bei dem der Zusammenhalt und das Gemeinschaftserlebnis an erster Stelle stehen. Auch das ins neue Bayernturnier-Konzept aufgenommene Bowling ist mit 73 Mannschaften und 500 Mitspielern ein Magnet. Das Fußballturnier wird in Landshut auf vielfachem Wunsch wieder auf Kleinfeld gespielt, 27 Mannschaften werden um den Siegerpokal kämpfen.

Ehrengäste, Fußballfinale und Siegerehrung

Unsere zahlreichen Ehrengäste werden wir in Landshut am Samstagvormittag, den 9. Juli 2016, auf der Burg Trausnitz empfangen. Großer Treffpunkt ist dann wieder das Fußballfinale um 15.00 Uhr auf dem Platz 1 des ETSV 09 Landshut. Anschließend heißen wir Sie zur gemeinsamen Siegerehrung (16.00 Uhr) in der Sportgaststätte des ETSV 09 herzlich willkommen!