Veranstaltungen für 2020 geplant!

Neuwahlen beim Ortsverband Kempten

Die stellvertretende Vorsitzende Petra Brecheisen konnte zahlreich erschiene Teilnehmer, darunter die Vertreterin der Amtsleitung, Frau Brückl und die bfg Bezirksvorsitzende Südbayern, Birgit Fuchs zur Ortsverbandsversammlung in Kempten begrüßen. Der Einladung gefolgt war auch der Vorsitzende des Ortsverbandes Immenstadt, Daniel Faber.

Da die bisherige Vorsitzende, Christine Güntner im September 2019 die Dienststelle verlassen hatte, waren Neuwahlen erforderlich. Zur neuen Ortsverbandsvorsitzenden wurde Irene Jungblut gewählt, zu ihren Stellvertretern erneut Petra Brecheisen und erstmals Uwe Preissler.

Nach der Wahl berichtete Birgit Fuchs sehr informativ vom Gewerkschaftstag und von der Landesarbeitstagung aus Bad Endorf. Themen waren hier insbesondere das Sicherheitskonzept und der „Dauerbrenner“ Grundsteuerreform. Informationen zu den Einstellungszahlen, zur Beförderungssituation und zur Beihilfe rundeten ihren Vortrag ab. Anschließend wurden langjährige Mitglieder für ihre Treue geehrt, denen Birgit Fuchs gesondert dankte: für 50 Jahre Roswitha Hartmann, für 40 Jahre Albert Frisch, Petra Brecheisen und Andrea Heider und für 25 Jahre Manuela Ludwig, Rita Kutter, Susanne Weste und Elisabeth Martin.

Die neue Vorsitzende informierte dann über den aktuellen Kassenstand und die geplanten Aktivitäten in diesem Jahr. „Ich möchte insbesondere die Jugend begeistern und gemeinsame Unternehmungen für den Ortsverband organisieren, die allen Spaß bereiten“, so Irene Jungblut.

Nach reger Beteiligung und interessierten Fragen konnte die Veranstaltung mit einer kleinen Brotzeit ausklingen. Sehr erfreulich war, dass auch einige Pensionisten den Weg nach Kempten zur Versammlung angetreten haben.

Die Personen auf dem Bild von links:
Daniel Faber, Kerstin Brückl, Rita Kutter, Birgit Fuchs, Irene Jungblut, Petra Brecheisen, Albert Frisch, Roswitha Hartmann