MdL Holger Dremel beim Ortsverband Bamberg

Ortsverbandsversammlung bei bfg-Ortsverband Bamberg

Eine besondere Ortsverbandsversammlung fand beim Bamberger bfg-Ortsverband statt. Ortsvorsitzender Peter Strickroth und sein Team vorsorgten die zahlreich erschienenen Mitglieder nicht nur mit Leberkäse und Kaffee und Kuchen. Strickroth hatte neben Bezirksvorsitzenden Thomas Wagner auch den Landtagsabgeordneten Holger Dremel eingeladen. Mit dabei war auch Amtsleiter Dr. Heribert Zankel.

Holger Dremel, ehemaliger Polizeibeamter und seit 2018 im Bayerischen Landtag, informierte die bfg-Mitglieder über die Arbeit im Ausschuss für Fragen des öffentlichen Dienstes. „Unsere Wertschätzung für die Beamtinnen und Beamten in Bayern kommt auch durch die zeit- und inhaltsgleiche Übernahme der vergangenen Tarifabschlüsse zum Ausdruck. Die bayerischen Beamtinnen und Beamten haben so mehr im Geldbeutel, als ihre Kolleginnen und Kollegen in den anderen Bundesländern“, stellte der Abgeordnete fest. Bayern sei darüber hinaus auch Vorreiter bei der Verbesserung der Vereinbarkeit von Familie und Beruf, was durch die Übertragung der Mütterrente II sowie die jüngsten Verbesserungen bei den Beurlaubungshöchstgrenzen deutlich werde.
Bezirksvorsitzender Thomas Wagner dankte dem Abgeordneten für seine Arbeit im Landtag für den öffentlichen Dienst. Wagner machte aber deutlich, dass „uns insbesondere bei der Personal-, Arbeits- und Beförderungssituation in vielen Bereichen arg der Schuh drückt“. Wagner zeigte auf, dass die rund 500 Stellen im Nachtragshaushalt zur Bewältigung der Grundsteuerreform nicht ausreichen würden und auch bei der Beförderungssituation frustrierende Engpässe bestehen würden. Auch die Runde Zwei der Behördenverlagerungen waren ein Thema. „Wir begrüßen Aufgabenverlagerungen, die Pendlerwünsche und Versetzungsströme auffangen. „Wir werden das konstruktiv begleiten“, so der Bezirksvorsitzende. Wagner warb bei Dremel auch um Unterstützung bei der Umsetzung der Verlagerung des Fachbereichs von Herrsching nach Kronach. „Da muss es jetzt vorangehen und es muss ordentlich Geld in die Hand genommen werden, um in Kronach einen Lehrbetrieb in der heutigen Qualität einrichten zu können.
Ortsvorsitzender Peter Strickroth konnte in seinem Rechenschaftsbericht darüber informieren, dass der Mitgliederstand in den letzten Jahren um über 50 Mitglieder auf nunmehr 199 Mitglieder gesteigert werden konnte. Worauf Holger Dremel das künftige 200. Mitglied des Ortsverbandes inklusive Begleitperson in den Landtag einlud.
Zum Abschluss nahmen Strickroth, Wagner und Dremel die Mitgliederehrungen vor. Für 50 Jahre wurden Wolfgang Brehm und Walter Frank geehrt. Mit der goldenen Ehrennadel für 40 Jahre Mitgliedschaft in der bfg wurden Bernhard Jäger, Sigrun Kommander, Hans-Dieter Roll und Wolfgang Eller ausgezeichnet und die silberne Ehrennadel für 25 Jahre in der bfg erhielten Helmut Grübert und Ulla Treisch.

Bilder