v.l. M. Bauregger, Heinz Lorenz, Silvia Weh, Wolfgang Lechner, Monika Kroh, Alfred Blume, Ingrid Rauchmeir

Wechsel beim LfF Dienststelle Augsburg

Langjährige bfg-Ortsvorsitzende Silvia Weh aus dem aktiven Dienst verabschiedet.

Die langjährige bfg-Ortsvorsitzende Silvia Weh wurde im Rahmen der Ortsversammlung beim LfF in Augsburg verabschiedet. In dem bis auf den letzten Platz gefüllten Sitzungssaal eröffnete Dienststellenleiter Reinhold Rebele mit seiner Begrüßung die Versammlung. Danach legte Silvia Weh den sehr erfolgreichen Rechenschaftsbericht vor und berichtete über die zahlreichen Aktivitäten des Ortsverbandes, die von den Mitgliedern sehr gut angenommen wurden. Dass der bfg-Ortsverband sehr aktiv war und ist, beweisen auch die sehr zahlreichen Werbungen im Jahr 2017, mit denen er unter den besten fünf Werbern gelandet ist.
Anschließend berichtete Bezirksvorsitzender Matthias Bauregger über aktuelle berufspolitische Themen. Weiter bleibt für die bfg als Schwerpunkt die Arbeitsbelastung und die Personalausstattung, sowohl in der Steuerverwaltung als auch beim Landesamt für Finanzen. Ebenso bleibt die Verbesserung der Stellenausstattung ein wichtiges Thema. Erfreulicherweise werden beim LfF 50 zusätzliche Anwärter eingestellt und ausgebildet um die Personalausstattung zu verbessern. In den weiteren Ausführungen bezog sich der Bezirksvorsitzende auf die Ausführungen in der Zeitung 10/2017.
Gemeinsam mit Silvia Weh ehrte er folgende Mitglieder und bedankte sich im Namen der bfg für die langjährige Treue zur bfg. Geehrt wurden für 50 Jahre Mitgliedschaft Heinz Lorenz und Elisabeth Holland (nicht anwesend), für 40 Jahre Monika Groh, Alfred Blume und Wolfgang Lechner. Silvia Weh überreichte allen Geehrten im Namen des Ortsverbandes ein kleines Präsent und bedankte sich bei allen Jubilaren.
In der anschließenden Neuwahl wurde Ingrid Rauchmeir zur Vorsitzenden, zu Stellvertretern Kerstin Holzer und Martin Melcher-Alt einstimmig gewählt. Den Vorstand unterstützen zukünftig die ebenfalls einstimmig gewählte Ortsjugendleiterin Julia Anderl und ihre Stellvertreterin Selina Nestmeier.
Zum Schluss würdigte die neue Ortsvorsitzende Ingrid Rauchmeir für den Ortsverband und Matthias Bauregger für die bfg die engagierte Arbeit und das ausgesprochen erfolgreiche Wirken von Silvia Weh für die Kolleginnen und Kollegen und übereichten ihr ein Präsent des Ortsverbandes, einen Blumenstrauß und den Bierkrug der bfg. Mit einem Mittagessen und Kaffee und Kuchen bei vielen Gesprächen klang die Versammlung aus.

Bilder