Parlamentarischer Abend mit der Fraktion der Freien Wähler

Mitglieder der bfg Landesleitung nutzen die Gelegenheit eines paralamentarischen Abends mit der Fraktion der Freien Wähler zum Gedankenaustausch.

Für die Fraktion der Freien Wähler nahmen der Vizepräsident des Bayerischen Landtags MDL Peter Meyer und MDL Günther Felbinger, die beide im Ausschuss für den Öffentlichen Diensts tätig sind und die Abgeordneten Bernhard Pohl und Alexander Muthmann, die wiederum Mitglieder des Haushaltsausschusses sind, teil. Begleitet wurden sie von den Fraktionsmitarbeitern Petra Ranke (Geschäftsführerin), Dirk Oberjasper (Pressesprecher), Sonja Bönninger (Fachreferentin Haushalt)und Katharina Fiedler (Fachreferentin öffentlicher Dienst.

In seiner Begrüßung bedankte sich der bfg Vorsitzende Wipijewski für die stets gute Zusammenarbeit und lobte den Einsatz der Freien Wähler für den öffentlichen Dienst und insbesondere für den Bereich der Finanzverwaltung. Gerade die Änderungsanträge für den Doppelhaushalt 2015/2016 seien sehr im Sinne der bfg gewesen.
Der Vizepräsident des Bayerischen Landtags, Peter Meyer bedankte sich ebenfalls für die gute konstruktive Zusammenarbeit. Er versprach auch weiterhin für den Bereich der Finanzverwaltung zu kämpfen. Die Freien Wähler hätte von Beginn an die Notwendigkeit gesehen den Steuervollzug gleichmäßig und gerecht durchzuführen. Dies sei nur mit einer ausreichenden Personalausstattung zu bewerkstelligen. Zudem könne man bei Finanzbeamten nicht von schlechten Personalkosten sprechen, da jeder zusätzliche Finanzbeamte weit mehr Steuern hereinprüfe, als er Personalkosten verursache.
Ein ausführlicher Bericht folgt in der bfg Zeitung Dezember 2014

Bilder