Ortsverbandsversammlung in Marktheidenfeld

Ortsverband bei der Außenstelle Marktheidenfeld

Ortsverbandsversammlung mit Neuwahlen

Anfang August hatte der bfg-Ortsverband der Außenstelle Marktheidenfeld zu seiner diesjährigen Ortsverbandversammlung geladen. Neben der Neuwahl des Vorstandes standen Mitgliederehrungen und aktuelle Informationen durch die Bezirksvorsitzende Helene Wildfeuer auf der Tagesordnung.

Der scheidende Ortsvorsitzende Reinhold Pfeuffer eröffnete die Versammlung im Sozialraum der Außenstelle Marktheidenfeld und begrüßte die anwesenden Mitglieder sowie die bfg-Bezirksvorsitzende Helene Wildfeuer. Gleich im Anschluss erfolgte die Ehrung von insgesamt 5 Mitgliedern für eine 40-jährige Mitgliedschaft und einem Mitglied für 60-jährige Mitgliedschaft. Pfeuffer bedankte sich für die jahrelange Unterstützung und Treue.

Nach dem Rechenschafts- und Kassenbericht folgten die Neuwahlen im Ortsverband. Neuer Ortsvorsitzender wurde Bodo Günther. Zur Stellvertreterin gewählt wurde Petra Gerhart. Komplettiert wird der neue Ortsvorstand durch Schriftführerin und Kassier Gabriele Müller und Gertrud Netrval, die sich den sportlichen Aktivitäten des Ortsverbandes annehmen wird.

Höhepunkt der Ortsversammlung war der ausführliche Vortrag der Bezirksvorsitzenden. Helene Wildfeuer informierte dabei über die aktuellen Problemfelder und die Entwicklungen beim Personalstand in der Steuerverwaltung. Außerdem stimmte sie schon mal auf die Tarifverhandlungen des nächsten Jahres ein und forderte zur Solidarität auf. Da Finanzminister Söder bereits zugesagt habe, das Tarifergebnis auf die Beamten übertragen zu wollen, gehen die Verhandlungen nächstes Jahr uns alle an.