Winterliche Frühjahrstagung in München

Landesvorstand berät über die anstehenden Themen

Das höchste Beschlussgremium der bfg außerhalb der Gewerkschaftstage trifft sich mit seinen gut 40 Mitgliedern heute und morgen in München, um dort die wichtigsten organisatorischen, aber auch gewerkschaftspolitischen Themen zu besprechen. Als Höhepunkt kann Landesvorsitzender Gerhard Wipijewski morgen den bayerischen Finanzminister, Dr. Markus Söder, begrüßen.

Nachdem am Vormittag bereits die beiden Bezirksvorstände Nord- und Südbayern getagt hatten, stand der Nachmittag überwiegend im Zeichen der Personalratswahlen am 21. Juni 2016. Die bfg wird in gewohnter Weise Wahlvorschläge für die überörtlichen Personalratsgremien einreichen. Wie genau diese aussehen werden, diskutierte der Landesvorstand ausgiebig. Aber natürlich gab es viele weitere Dinge vorzubereiten, um für die Wahlen gut aufgestellt zu sein.

Außerdem auf der umfangreichen Tagesordnung standen der Haushalt der bfg, die durchaus positive Mitgliederentwicklung, die Sportfeste 2016 sowie der BBB-Delegiertentag im April in Unterschleißheim.

Bilder