Einkommensrunde wird fortgesetzt

Wipijewski wirf TdL Geringschätzung vor

Am 27. Und 28. November findet die dritte Verhandlungsrunde mit den Arbeitgebern der Tarifgemeinschaft deutscher Länder (TdL) in Potsdam statt. Bislang wurde seitens der TdL noch kein Angebot vorgelegt. In einem Video bezieht der bfg Landesvorsitzende Gerhard Wipijewski hierzu klar Stellung und fordert die TdL auf die Verweigerungshaltung aufzugeben und ein vernünftiges Angebot vorzulegen. Wipijewski fordert die Bayerische Staatsregierung auf, ihren Einfluss geltend zu machen, damit die Beschäftigten nicht weiter vor den Kopf gestoßen werden.