3 bfg-Mitglieder zu Ausschussvorsitzenden des Bayerischen Landtags gewählt!

Josef Zellmeier leitet den Ausschuss für Staatshaushalt und Finanzfragen!

Auch in der vergangenen Wahlperiode hatten drei bfg-Mitglieder den Vorsitz in Landtagsausschüssen inne: Erwin Huber leitete den Wirtschaftsausschuss, Joachim Unterländer den Ausschuss für Arbeit und Soziales und Wolfgang Fackler seit Frühjahr 2018 den Ausschuss für Fragen des öffentlichen Dienstes. Was nach dem Rückzug von Huber und Unterländer aus dem Landtag nicht zu erwarten war, ist jetzt eingetreten: es stehen auch künftig drei bfg-Mitglieder an der Spitze von Landtagsausschüssen. Wolfgang Fackler wie bisher, dazu Petra Guttenberger als neue Vorsitzende des Ausschusses für Verfassung, Recht, Parlamentsfragen und Integration sowie Josef Zellmeier, der jetzt sogar an der Spitze des „Königsausschusses“ steht, nämlich dem für Staatshaushalt und Finanzfragen!

Alle drei wurden von den Mitgliedern ihrer Ausschüsse einstimmig in die Vorsitzendenfunktion gewählt! Auch die Bayerische Finanzgewerkschaft gratuliert sehr herzlich!
Die Stellvertretung im Vorsitz liegt sowohl im Haushaltsausschuss wie auch im „öD“ bei Bündnis 90/Die Grünen. Zu neuen stellvertretenden Vorsitzenden wurden gewählt Claudia Köhler (Haushalt) und Markus Ganserer (öD).
bfg-Vorsitzender Gerhard Wipijewski und bfg-Landesjugendleiter Florian Köbler waren bei den konstituierenden Sitzungen am 28. November dabei und überbrachten die Glückwünsche der bfg.
Viel Erfolg bei diesen wichtigen Aufgaben!
Von Gerhard Wipijewski herzlich im Ausschuss für Fragen des öffentlichen Dienstes „willkommen geheißen“ wurde auch der neugewählte CSU-Abgeordnete Holger Dremel. Er ist der Sohn des langjährigen HPR-Mitglieds Karl Dremel.

Bilder