bfg zeigt Flagge bei Kundgebung in Passau

Passauer Kolleginnen und Kollegen gehen für mehr Geld auf die Straße!

Rund 30 Beschäftigte des Finanzamts Passau haben heute mit einem gemeinsamen Marsch in die Fußgängerzone eine aktive Mittagspause gestaltet. Auf einer Kundgebung anlässlich der anstehenden Tarifrunde 2019 zeigte auch die bfg Flagge.

Die stellvertretende Vorsitzende des bfg-Bezirksverbandes Südbayern, Birgit Fuchs, wies in ihrem Redebeitrag darauf hin, dass das Motto „Gemeinsam erreichen wir mehr“ immer seine Gültigkeit habe. Unter dem zustimmenden Pfeifkonzert der Beschäftigten stellte sie sich hinter die Forderungen des dbb für eine Erhöhung der Gehälter um 6%, mindestens jedoch 200 Euro: „Die Kassen sind voll, die Forderungen sind bei der unbefriedigenden Personalsituation mehr als gerechtfertigt! Gute Arbeit muss sich lohnen!“

Bilder