OV Erding und OV Freising gemeinsam am Flughafen München

Airport-Tour am Flughafen München und Biergartenbesuch

Längst ist es zur Tradition geworden, dass die bfg-Ortsverbände des Finanzamtes Erding und Freising gemeinsame Unternehmungen planen und durchführen. Diesmal organisierte der bfg-Ortsverband des Finanzamtes Erding eine Airport-Tour am Flughafen München. Auch von der dbbj-Bezirksjugend Oberbayern nahmen interessierte Teilnehmer teil.

Von einem Tour-Guide gab es zu Beginn Informationen rund um den Flughafen und die Flugzeuge: Wieviel Passagiere fliegen täglich ab? Wie kommt ein Koffer ins Flugzeug? Welche Berufsgruppen arbeiten am Flughafen? Genau zu dieser Zeit landete auch ein Airbus A 380, der dann ganz aus der Nähe betrachten werden konnte.

Bestückt mit allen Infos um diese Maschine ging es dann weiter zum nächsten Highlight der Tour – die Besichtigung der Asservatenkammer auf dem Gelände des Zolls. Hier werden Dinge aufbewahrt, die nach dem Artenschutzabkommen nicht nach Deutschland eingeführt werden dürfen.Außerdem umfasst die Sammlung Gegenstände aus dem Bereich der Produktpiraterie. Leider zu „bestaunen“ gab es Elefantenfüße, eingelegte Schlangen, riesige Muscheln, Schmuck aus Korallen und Elfenbein, Rhinozeroshörner, Kleidung aus Krokodilhaut und verschiedenste Fellarten. Sogar ein lebensgroßer Puma und ein Gepard waren zu sehen. Auch die Informationen zur Produktpiraterie waren sehr interessant. Die Palette reichte von Medikamenten und Haushaltsgegenständen über Kleidung, Schuhe, Schmuck und Motorradhelme. Nach der 2-stündigen Tour, die sehr kurzweilig und interessant war, fand der Nachmittag im Biergarten seinen Ausklang.

Bilder