Ortsverbandsversammlung mit Mitgliederehrung beim Finanzamt Straubing.

Bezirksvorsitzender Südbayern Matthias Bauregger informiert über aktuelle Gewerkschaftsarbeit und ehrt treue Mitgliedschaft der bfg.

Ortsvorsitzender Bernhard Gruber begrüßte in der bis zum letzten Platz gefüllten Cafeteria die Leiterin des Finanzamtes Straubing Frau Elisabeth Karlstetter und den Bezirksvorsitzenden Südbayern Matthias Bauregger sowie die stellv. Bezirksvorsitzende Birgit Fuchs.

Im Mittelpunkt der Versammlung stand neben dem Vortrag des Bezirksvorsitzenden, die Ehrung für langjährige Mitglieder.

Der große Andrang war wohl dem geschuldet, dass sich die Mitglieder des Ortsverbandes von ihrem Bezirksvorsitzenden Matthias Bauregger verabschieden wollten, so der Ortsvorsitzende. In seinem kurzen Rückblick über die Aktivitäten seit der letzten Versammlung zeigte sich Bernhard Gruber besonders darüber erfreut, dass der Mitgliederstand weiter, auf derzeit 222 Mitglieder ausgebaut werden konnte. Somit können für den im März 2019 anstehenden Gewerkschaftstag fünf Delegierte entsandt werden. Diese wurden anschließend von den anwesenden Mitgliedern gewählt.

Er bedankte sich bei seinen Vorgängern Rudolf Knoll und Günther Hesse. Diesem dankte er dafür, dass er die regelmäßigen Treffen der Pensionisten vorbildlich organisiert und durchführt. Zum Abschluss verwies er auf die Homepage und den Facebook-Auftritt der bfg, und die dort abgedruckten tagesaktuellen Themen und Informationen. Außerdem wies er darauf hin, dass es ab dem Gewerkschaftstag eine App für die Mitglieder geben wird, um noch einfacher und schneller zu erfahren, wenn neue Informationen vorliegen.

Der Bezirksvorsitzende Südbayern Matthias Bauregger informierte im Anschluss über aktuelle Themen aus der Gewerkschaftsarbeit. Hierbei zeigte er die Personalentwicklung der letzten Jahre auf und berichtete über die derzeitige Beförderungssituation. Hauptaufgabe der bfg ist und bleibt es die Personalsituation in den Finanzämtern aber auch im IUK-Bereich zu verbessern, so der Bezirksvorsitzende. Dies um so dringender, als die Arbeitsfallzahlen und die Aufgaben in den letzten Jahren enorm gestiegen sind. Im Weiteren ging er auf die anstehenden Tarifverhandlungen und den 2019 stattfinden Gewerkschaftstag ein. Unter großem Beifall verabschiedete sich Matthias Bauregger bei den Kolleginnen und Kollegen des Ortsverbandes beim Finanzamt Straubing in den anstehenden Ruhestand. Er bedankte sich für das entgegengebrachte Vertrauen in den vielen vergangen gemeinsamen Jahren und bat darum dieses auch seiner designierten Nachfolgerin Birgit Fuchs entgegen zu bringen.

Bei der anschließenden Mitgliederehrung für langjährige treue Mitgliedschaft zur bfg konnten folgende Kolleginnen und Kollegen, für 25 Jahre, Doris Bauer, Margit Behringer, Peter Stiegler, Georg Wittmann, für 40 Jahre, Monika Edbauer, Hedi Fuchs, Hermann Zellner und für 50 Jahre, Alfons Geith, Maria Knott und Rosemarie Mühlbauer, geehrt werden.

In seinen Schlussworten bedanket sich Bernhard Gruber bei Matthias Bauregger dafür, dass er immer ein offenes Ohr für die Belange der Mitglieder, ganz besonders auch die des OV Straubing gehabt hat und wünschte ihm für die anstehende Pension alles erdenklich Gute. Seiner designierten Nachfolgerin Birgit Fuchs wünschte er alles Gute für die Zukunft und lud sie zur nächsten Ortsverbandsversammlung, dann als Bezirksvorsitzende Südbayern ein.

Bild: v.l. Peter Stiegler, Hedwig Fuchs, Maria Knott, Hermann Zellner, Rosemarie Mühlbauer, Georg Wittmann, Margit Behringer, Monika Edbauer, Alfons Geith, Amtsleiterin Elisabeth Karlstetter, Matthias Bauregger, Birgit Fuchs und Bernhard Gruber

Bilder