Natalie Riedmüller, Hermann Niegisch, Gerhard, Jenny Marz, Matthias, German Strobl, Erich Uhl, Dieter Merrath

Ortsverbandsversammlung beim Finanzamt Memmingen

Ehrungen langjähriger Mitglieder standen im Mittelpunkt der diesjährigen Ortsverbandsversammlung.

Auch zur diesjährigen Versammlung des Ortsverbands Memmingen kamen zahlreiche aktive Mitglieder, viele Kollegen die bereits ihre Pension genießen, sowie die Ehrengäste Gerhard Wipijewski und Matthias Bauregger.

Auch die Amtsleiterin, Frau Dr. Firgau, war eingeladen und freute sich über die fast schon traditionelle Brotzeit mit Leberkäs, Kartoffelsalat und Brezen.
Anschließend begrüßten die stellvertretenden Vorsitzenden, Erich Uhl und Jenny Marz, die Anwesenden und berichteten kurz von den Aktivitäten im letzten Jahr, wie der bfg-Arbeitstagung in Bad Endorf, der Mitgliederwerbung oder auch der sehr erfolgreichen Teilnahme von Mitgliedern des Memminger Ortsverbands am Bayernturnier mit sogar einigen ersten Plätzen.

Größtes Ereignis seit der letzten Ortsverbandsversammlung war jedoch die Kündigung von German Strobl bei der Finanzverwaltung, der bfg bleibt er aber treu. German hatte ein zu verlockendes Angebot erhalten, sich in Marktoberdorf als Steuerberater zu beweisen, weshalb der Posten des ersten Vorsitzenden neu zu besetzen war.

Der Landesvorsitzende, Gerhard Wipijewski, der Germans Vorgänger als Vorsitzender des Ortsverbands Memmingen war, ließ es sich daher nicht nehmen, German persönlich zu verabschieden und Ihm für seine tolle Arbeit zu danken. Auch Matthias Bauregger, dankte Strobl und blickte auf eine hervorragende Zusammenarbeit zurück. Nachdem auch Erich Uhl und Jenny Marz sich bei German für sein Engagement bedankten und noch einige Abschiedsgeschenke überreicht wurden, standen die Neuwahlen der Vorstandschaft an.

Es ergab sich folgende Besetzung: Erich Uhl bleibt stellvertretender Vorsitzender und wird künftig von Renate Minkus unterstützt, die in Abwesenheit gewählt wurde, als neue Vorsitzende wurde Jenny Marz gewählt. Die Jugendarbeit übernimmt künftig Natalie Riedmüller.

Wieder der Höhepunkt der Versammlung waren die Ehrungen der Mitglieder. Die silberne Ehrendnadel für 25 Jahre Mitgliedschaft konnte heuer gleich drei mal verteilt werden, an Annette Markl und Diana Schubert, die leider nicht anwesend waren und an Dieter Merrath. 40 jähriges Jubiläum feierte Adolf Schneider, der leider ebenfalls nicht dabei sein konnte.
Für ihre 50-jährige Mitgliedschaft wurden Hermann Niegisch und Cornelia Seidel (leider auch nicht anwesend) geehrt.
Zum Dank ihrer Treue gab es kleine Präsente, wie Blumengrüße, edle Tropfen des Staatlichen Hofkellers und Altstadtgutscheine.

Bilder