Besuch des Weihnachtsmarkts mit dem Glühwein-Bike

Die Ortsjugendleitung des Finanzamtes München organisiert eine Tour auf Conference Bikes durch die Münchner Innenstadt und den Englischen Garten

Trotz der vielen Weihnachtsfeiern der einzelnen Münchner Abteilungen und der beginnenden Adventszeit mit etlichen Weihnachtsmärkten, hat es sich die Ortsjugendleitung des Finanzamts München nicht nehmen lassen eine Stadttour auf sog. Conference-Bikes zu organisieren.

Insgesamt 7 Personen, der Fahrer des Bikes und weitere 6 Teilnehmer sitzen dabei im Kreisund jeder muss kräftig in die Pedale treten. Der Fahrer lenkt und bremst und führt dabei die Gruppe sicher durch die Münchner Innenstadt und den Englischen Garten. Die Teilnehmer sind dabei während der Fahrt mit Thermo-Bechern und warmen Getränken versorgt worden.

Der Wettergott meinte es an diesem Tag gut, es regnete nicht und war auch nicht zu
kalt. Ausgestattet mit dicker Jacke, Mützen und Handschuhen konnte die Fahrt beginnen. An markanten Punkten der Stadt, wie zum Beispiel der Feldherrenhalle am Odeonsplatz,wurden kleinere Stopps eingelegt, bei denen der Fahrer des Conference Bikes über interessante Fakten zu einzelnen Denkmälern und Bauten informierte.
Nach zirka der Hälfte der Fahrt wurde eine Pause am Weihnachtsmarkt am Chinesischen Turm eingelegt.

Dort konnte man sich mit einem heißen Getränk aufwärmen oder sich mit
dem Klassiker, der Bratwurst-Semmel, wieder stärken.
Die Rückfahrt ging entlang der Isar. Man staunte nicht schlecht, als der Guide den Teilnehmern zeigte, dass die Isar auch im Dezember noch eine Wassertemperatur von 7,9 Grad Celsius hat.

Nach ca. 2 Stunden war die Radtour durch München beendet. Die Gruppe besuchte nach der Tour noch gemeinsam die Weihnachtsfeier der Abteilung III um die neuen Kollegen Kennenzulernen.