bfg-Ortsverband Finanzamt München Abt. III mit neu gewähltem Team

Magdalena Stein neue bfg Ortsverbandsvorsitzende beim FA München Abt. III.

Nach knapp 2 jähriger Leitung gibt die bisherige Vorsitzende Anika Sieg die Leitung des Ortsverbands an Magdalena Stein ab. Martina Schweizer gibt ebenfalls den stellvertretenden Vorsitz nach der Übergangszeit ab. An dieser Stelle möchten sich die beiden für die gemeinsame Zeit bedanken und wünschen allen einen guten Start in das neue Jahr.

Unterstützt wird Magdalena Stein künftig von Ihrem neuen Stellvertreter Steffen Pawlak und der 2. stellvertretenden Vorsitzenden Antonia Bürger. Steffen Pawlak wird den Bereich der Personengesellschaften betreuen.

Das Team des Ortsverbandes setzt sich des Weiteren aus Veronika Hohlrüther, Barbara Thaller, Laura Wagner, Martina Schweizer und Anika Sieg zusammen. Für die Jugend stehen weiterhin Barbara Thaller und Steffen Pawlak zur Verfügung und betreuen hier alle Belange der bfg Jugend-Mitglieder.

Weiterhin ging es um die Anträge, die aufgrund des anstehenden Gewerkschaftstags am 18. und 19. März in Augsburg, zu stellen sind. Vertreten wird der neue Ortsverband durch insgesamt 4 Delegierte in Augsburg.

bfg Vorsitzender Matthias Bauregger wies in seiner Ausführungen auf die erfolgreiche berufspoliti-sche Arbeit der bfg hin. Aktuelle Themen waren unter anderem die Telearbeit mit mehr Flexibilität, der präsenzfreie Tage im Bereich des Außendienstes, die Digitalisierung und die Einführung der Beihilfe-App. Des Weiteren wurde erneut auf den unbefugten Steuerdatenabruf hingewiesen. Der unbefugte Steuerdatenabruf ist bekannter Weise gänzlich untersagt und bringt vor allem auch eine große Problematik mit sich, wenn es um Auszubildende oder um Beamte in der Probezeit geht.

Der neue gewählte Ortsverband der Abt. III bedankte sich für das entgegengebrachte Vertrauen und freut sich auf die künftige gemeinsame Gewerkschaftsarbeit.