bfg Ortsverband beim Finanzamt Aschaffenburg

Michael Schuberth wiedergewählt

Am 27.11.2023 lud der Ortsverband beim Finanzamt Aschaffenburg zur Ortsverbandsversammlung mit Ehrungen und Neuwahlen ein. Nach den Grußworten des Amtsleiters und Justiziar der bfg Martin Porzner folgte der Tätigkeitsbericht des Ortsverbandsvorsitzenden Michael Schuberth. Der Bezirksvorsitzende Thomas Wagner informierte über die aktuellen Gewerkschaftsthemen, insbesondere verdeutlichte er in seinem Bericht die Wichtigkeit von Solidarität und Zusammenhalt für die anstehende Einkommensrunde.

Unter den zahlreich erschienenen Mitglieder war auch der stellvertretende Vorsitzende der Landesleitung David Dietz und die stellvertretende Bezirksvorsitzende Katharina Hacker als Mitglieder des Ortsverbandes anwesend.
Nach der Entlastung des Vorstandes wurden Neuwahlen durchgeführt. Michael Schuberth wurde erneut in seinem Amt als Ortsvorsitzender bestätigt. Ihm zur Seite wurde Katharina Hacker als Stellvertreterin gewählt. Der Ortsverband wählte auch Jessica Bach, Bastian Bleuel und Stefan Flaschenträger als Beisitzer. Der langjährige Schatzmeister Rainer Huth, der seine Tätigkeit mit größter Sorgfalt auch noch als Pensionist weiterführte, gab sein Amt in jüngere Hände. Marco Krines wurde als neuer Schatzmeister gewählt. Kollege Huth übernimmt fortan die Aufgabe der Rechnungsprüfung und folgt hier auf die langjährige Rechnungsprüferin Rita Sandvoß.

Als weiterer Programmpunkt wurde eine Vielzahl an Ehrungen durchgeführt:
Kurt Hegmann wurde für 60 Jahre geehrt. Darauf wurden die Mitglieder Gudrun Staab-Rücker, Harald Reinhart, Wolfgang Fuchs, Klaus Michelchen, Dietmar Kullmann, Gerhard Büdel, Klemens Muth und Klaus Nüchtern für 50. Jahre Mitgliedschaft ausgezeichnet.
Für 40 Jahre Mitgliedschaft wurden Norbert Staab und Walter Hamburger geehrt. Simone Wolf, Bernd Kraus und Dirk Höfling bekamen ihre Urkunde für 25 Jahre Mitgliedschaft.
Im Anschluss an die Versammlung gab es noch Kaffee und Kuchen und der Nachmittag konnte gemütlich ausklingen.