Stefan Poxleitner kümmert sich um Videoaufnahmen und Videoschnitt

bfg-Jugend goes Hollywood!

Die bfg-Jugend setzt künftig vermehrt auf Video-Produktionen, um die jungen Beschäftigten zu erreichen. Deshalb wurde nun das dazu nötige Equipment auf eine professionellere Basis gestellt und ersten Tests mit Probeaufnahmen unterzogen. Geplant sind persönlich vorgetragene Erklärvideos zu verschiedenen Themen sowie die Vorstellung der Spitzenkandidatinnen und -kandidaten zu den Personalratswahlen. Technik und Videoschnitt liegen in der Hand von Stefan Poxleitner. Weiterhin wird es neue Whiteboard-Videos geben, die sich mit den Wahlen aller Stufenvertretungen, sowohl im Erwachsenenbereich als auch in der Jugend, beschäftigen und das Ausfüllen der Wahlzettel veranschaulichen. Wer sich unter einem Whiteboard-Video noch nichts vorstellen kann, den ermutigen wir in der Web-App unter der Rubrik „Videos“ das Video „Warum bfg?“ anzusehen, dies wurde bereits in diesem Stil erstellt. Auch nach den Personalratswahlen soll die angeschaffte Ausrüstung sinnvoll in die Gewerkschaftsarbeit integriert werden. U.a. wird das Drehen von Interviews mit Kolleginnen und Kollegen aus dem Finanzressort und Politikerinnen und Politikern als eine Möglichkeit angesehen, um die Mitglieder zukünftig mehr einzubinden und zu informieren. Die Videos sollen auf den Social Media-Plattformen Instagram, Facebook und dem bfg-eigenen Video-Channel auf YouTube veröffentlicht werden. Wir halten Euch weiterhin auf dem Laufenden! Stay tuned!