v.l.: Josef Dick, Hermann Abele, Carolin Rau, Matthias Bauregger

Stabwechsel bei der Bezirksjugendleitung-Südbayern

Caro Rau folgt auf Hermann Abele. Die Neuwahl der Vorsitzenden fand im Rahmen der Sitzung der Bezirksjugendleitung Südbayern statt.

Nachdem Hermann Abele nach sechs Jahren seine Tätigkeit als Bezirksjugendleiter beendet hat und nun als Schatzmeister der Landesleitung fungiert, standen Neuwahlen zum Vorsitz des Gremiums an. Carolin Rau vom Finanzamt Landshut wurde einstimmig als Nachfolgerin gewählt. Sie freut sich auf die neuen Aufgaben und die weiter gute Zusammenarbeit in der Bezirksjugendleitung Südbayern. Diese stürzte sich sogleich in die Planungen des Jahres 2017, in dem wieder viele Aktivitäten – beispielsweise Spielbankfahrt, Bubble-Soccer-Turnier in Herrsching, Ortsjugendleiterschulungen, Begrüßungsaktionen an der FHöD – anstehen. Zum Abschied des bisherigen Bezirksjugendleiters Hermann Abele fanden sich auch der Bezirksvorsitzende Südbayern Matthias Bauregger und sein Stellvertreter Josef Dick ein. Sie dankten ihm für die sehr angenehme, freundschaftliche und professionelle Zusammenarbeit. Der Vorsitzende überreichte Hermann Abele in Anerkennung seiner bisherigen Verdienste den Bierkrug der bfg mit Zinndeckel. Im Anschluss an die herzliche Verabschiedung wurde Caro zu ihrer Wahl gratuliert. Wie schon bisher will die Bezirksleitung auch weiterhin eng mit der Jugend zusammenarbeiten. Die aktuell sehr gut aufgestellte Bezirksjugend Südbayern freut sich auf die anstehenden Herausforderungen und möchte sich weiter für die Anliegen der jungen Beschäftigen einsetzen.

Bilder