Ortsverbandsversammlung beim Finanzamt Memmingen

Ehrungen für 475 Jahre Mitgliedschaft geehrt

Auf rege Teilnahme aus allen Altersgruppen stieß auch dieses Jahr die Versammlung des Ortsverbands Memmingen, denn neben zahlreichen aktiven Mitarbeitern und Anwärtern beim Finanzamt Memmingen waren auch viele Pensionäre erschienen.
Nach einem schmackhaften Mittagessen mit Leberkäs, Brezen und Kartoffelsalat freute sich Ortsverbandsvorsitzender German Strobl über die gestiegenen Mitgliederzahlen in Memmingen, die sowohl auf Beitritten aus den neuen Anwärtergruppen als auch aus der Stammbelegschaft beruhen. Heuer gab es sogar eine Besonderheit: Eine Anwärtergruppe konnte besonders vom hohen Stellenwert und der Wichtigkeit der Finanzgewerkschaft überzeugt werden, so dass alle Anwärter geschlossen in die bfg eingetreten sind.
Anschließend berichtete Strobl von Sitzungen und Tagungen mit Beteiligung des OV, beispielsweise der Kreisausschuss-Sitzung des BBB Memmingen oder der vom Ortsverband Memmingen veranstalteten Regionalkonferenz der schwäbischen Personalräte, deren Organisation stelllv. Vorsitzender Erich Uhl übernommen hatte.
In der von der Jugendbeauftragten des OV Memmingen Jenny Marz veranstalteten Jugendversammlung gab diese nützliche Informationen über die Themen Probezeit, Beurteilung und Beförderung an die jungen Kolleginnen und Kollegen weiter.
Auch gesellige Veranstaltungen des Ortsverbands wurden noch einmal in Erinnerung gerufen, wie der gemeinsame Besuch des Weihnachtsmarkts, das traditionelle Kegelturnier oder dem Bowling-Nachmittag im Anschluss an die Jugendversammlung. Strobl berichtete, dass auch Teilnehmer aus Memmingen an den von der Finanzgewerkschaft veranstalteten Sportfesten teilgenommen hatten und hob die beachtlichen Erfolge beim Deutschlandturnier in Augsburg in den Disziplinen Bowling und Laufen hervor. Nach dem Kassenbericht und einstimmiger Entlastung der Vorstandschaft ging es weiter zum Höhepunkt der Veranstaltung, die Ehrung besonders treuer Mitglieder für insgesamt 475 Jahre Mitgliedschaft:
Cornelia Sebast erhielt für 25 Jahre Mitgliedschaft die silberne Ehrennadel. Die Goldene Ehrennadel konnte gleich sechs mal verliehen werden: Elisabeth Paschke, Gerda Sollors, Werner Bordkorb, Josef Neß, Bernd Riedelsheimer und Erich Uhl sind jeweils seit 40 Jahren der bfg treu. Ein Großer Dank ging auch an Josef Albrecht, der vor 50 Jahren der bfg beitrat, sowie an die leider nicht anwesenden Manfred und Rudolf Hoffmann für ebenfalls 50 Jahre Mitgliedschaft. Auch Anton Imminiger, der unserer Gewerkschaft bereits seit 60 Jahren die Treue hält, konnte leider aus gesundheitlichen Gründen die Versammlung nicht besuchen. Allen Jubilaren wurden zum Dank Blumen, schöne Weine und Einkaufsgutscheine überreicht.
Die Stellvertretenden Vorsitzenden bedankten sich im Anschluss bei German Strobl, der sich bereits seit 10 Jahren als Vorsitzender des Ortsverbands hervorragend um die Mitglieder im Ortsverband kümmert. Auch hierfür wurde ein kleines Präsent überreicht.
Auf dem Foto sind zu sehen v.l.n.r.: German Strobl, Cornelia Sebast, Erich Uhl, Nosef Neß, Josef Albrecht, Gerda Sollors, Werner Brodkorb, Bernd Riedelsheimer und Elisabeth Paschke.