neuer Ortsvorstand: Martin Maier, Hermann Abele, Reinhold Niederlich, Georg Hackner, Stefan Poxleitner

Reinhold Niederlich zum neuen Ortsvorsitzenden gewählt

Bei der Ortsverbandsversammlung des Finanzamts München Abt. Betriebsprüfung wurde Reinhold Niederlich einstimmig zum neuen Ortsvorsitzenden gewählt. Als dessen Stellvertreter komplettieren Georg Hackner, Hermann Abele, Stefan Poxleitner und Martin Maier das Team, dessen wichtigste Aufgabe auch künftig die Betreuung der rund 240 Mitglieder sein wird.

Der Bezirksvorsitzende Matthias Bauregger beglückwünschte die neu Gewählten. Er zeigte sich vor allem auch erfreut über die Wahlbeteiligung und das Wahlergebnis in der Münchner BP. Er bedankte sich bei Georg Hackner, der die Leitung des Ortsverbandes an den Personalratsvorsitzenden Reinhold Niederlich übergab, für seine geleistete Arbeit in den vergangenen Jahren und ehrte ihn mit dem bfg-Bierkrug.
In der anschließenden Diskussion wurde neben den Themen wie „Wechsel zwischen Steuerfahndung und Betriebsprüfung“, „Personalzuführungen“, „Datenschutz“, „Beförderungssituation in München“ und „Einführung BayZeit“ vor allem die künftige Organisation und Zusammenarbeit der Münchner Ortsverbände angesprochen.
Um die Ortsverbände in der Zeit der Umstrukturierungen zu unterstützen und um das Angebot für bfg Mitglieder des Finanzamts Münchens in Form von dienstrechtlichen Informationsveranstaltungen zu erweitern, haben sich die Münchner Ortsverbände zu einer ARGE unter der Koordination von Hermann Abele zusammengeschlossen.
Da die Abteilung BP bereits die Zielstruktur erreicht hat, wird der Ortsverband der BP ohne Änderungen seine Arbeit weiterführen. Zu den Veränderungen der Ortsverbände der anderen Abteilungen werden in Kürze entsprechende Informationen erfolgen.

Bilder