Ortsverbandsausflug des Ortsverbandes Garmisch-Partenkirchen

Für den diesjährigen Ausflug des Ortsverbandes hat sich der Ortsvorstand am Kirchweih-Montag für eine grenzüberschreitende Wanderung von Bayern nach Tirol entschieden.

Der Weg ist das Ziel war das Motto bei der Wanderung durch die Geisterklamm von Leutasch in Tirol nach Mittenwald in Bayern.
Wie immer waren neben den Mitgliedern des Ortsverbandes auch Partner und Kinder eingeladen.

Am frühen Nachmittag traf sich die Truppe beim Klammstüberl in Leutasch. Vor Beginn der Wanderung stärkte man sich bei Kaffee und org. Tiroler Apfelstrudel.
So gestärkt machte man sich auf den Weg in das Reich der Geister und Kobolde der Leutaschklamm.

Seit 2005 gibt es den Weg, welcher sich durch die Schlucht weit über dem tosenden Wasser der Leutascher Ache schlängelt. Angepasst an die Klamm führt der auf Stahlträgern aufgebaute Gitterroststeig direkt entlang der Felswand.

Wandern macht hungrig, das wusste auch die Wirtin des Klammstüberls und hatte für die Wandergruppe eine deftige Brotzeit gerichtet, die keine Wünsche unerfüllt ließ.
Der Abschied am Abend fiel allen schwer, doch es wurde von allen versichert, „auch im nächsten Jahr sind wir wieder beim Ortsverbandsausflug mit dabei“.

Bilder