Fachtagung der nordbayerischen Orts- und Personalratsvorsitzenden eröffnet

Helene Wildfeuer und Gerhard Wipijewski stimmen auf die wichtigsten Themen ein

Heute Morgen begann die diesjährige Fachtagung der nordbayerischen Orts- und Personalratsvorsitzenden im fränkischen Ebermannstadt, zu der Gastgeberin und bfg-Bezirksvorsitzende Helene Wildfeuer rund 100 Vertreterinnen und Vertreter aus den nordbayerischen Dienststellen der Steuer- und Staatsfinanzverwaltung begrüßen konnte. Der Vormittag diente dazu, die Anwesenden hinsichtlich der aktuellen Themen aus dem bfg-Bezirks- und Landesverband sowie dem Bezirks- und Hauptpersonalrat auf´s Laufende zu bringen. Unterstützt wurde die Bezirksvorsitzende dabei durch bfg-Landesvorsitzenden Gerhard Wipijewski.

Tarifrunde 2015, Seehofers Stellenstopp trotz steigender Aufgaben, Doppelhaushalt 2015/2016, Personalverteilung, steigender Ausbildungsbedarf, Überforderung vieler Beschäftigten hinsichtlich der rasanten Digitalisierung … alles Themen, bei denen sich die Bayerische Finanzgewerkschaft für die Belange der Kolleginnen und Kollegen eingesetzt hat und weiter einsetzt. Neben inhaltlichen Dingen machte Bezirksvorsitzende Wildfeuer aber auch deutlich, dass der Einsatz umso erfolgreicher sei, je größer die Zahl der Mitglieder ist, je größer die Solidargemeinschaft ist.

Am Nachmittag geht´s weiter mit hochrangigen Vertretern aus Politik und Verwaltung …

Bilder