Einmischen zum Wohle der Beschäftigten

Bezirksverband Nordbayern berichtet

Bericht von der Fachtagung der nordbayerischen Orts- und Personalratsvorsitzenden

„Wir hätten gerne eine ideale Welt. Aber es gibt sie nicht. Auch nicht in der Finanzverwaltung. Deshalb mischen wir uns ein; zum Wohle der Beschäftigten!“ Mit diesen Worten veranschaulichte Bezirksvorsitzende Helene Wildfeuer im Rahmen ihres Lageberichtes bei der diesjährigen Fachtagung der nordbayerischen Orts- und Personalratsvorsitzenden, wie wichtig das Engagement der bfg und ihrer Personalräte ist. Das breite Themenspektrum und die Vielzahl der Gäste, die der Einladung der Bezirksvorsitzenden nach Ebermannstadt gefolgt waren, zeigten im weiteren Verlauf, an welchen Stellen genau dieses Engagement notwendig war und ist. Im Mittelpunkt der Tagung stand jedoch aus aktuellem Anlass die Einkommens- und Tarifrunde 2013. Einen Blick hinter die Kulissen ermöglichte den über 100 Teilnehmerinnen und Teilnehmern der Tagung dabei der Verhandlungsführer des dbb beamtenbund und tarifunion und deren Zweiter Vorsitzender Willi Russ.

Downloads

DokumentDateigröße
Ganzen Artikel als PDF lesen2.8 MB