Bauregger als bfg-Bezirksvorsitzender Südbayern wiedergewählt

Bezirksverband Südbayern berichtet

Beim heutigen Gewerkschaftstag des Bezirksverbandes Südbayern der Bayerischen Finanzgewerkschaft wurde Matthias Bauregger mit überwältigender Mehrheit von 98,61 % in seinem Amt als Vorsitzender des Bezirksverbandes bestätigt. Er wolle auch in den nächsten 5 Jahren die Interessen der Kolleginnen und Kollegen in Südbayern vertreten und freute sich, dass ihm die rund 160 Delegierten das Vertrauen hierfür ausgesprochen haben.

Ebenfalls zur Wahl standen die Mitglieder der Bezirksleitung Südbayern und des 20-köpfigen Bezirksvorstandes. Zur Seite stehen Bauregger ab sofort die ebenfalls gewählten stellvertretenden Bezirksvorsitzenden Josef Dick (Finanzamt München) mit 92,31%, Sebastian Kellerer (Finanzamt Landshut)mit 94,4% und Engelbert Rieger (Finanzamt Garmisch-Partenkirchen) mit 97,9%, welche wiedergewählt wurden sowie Bernhard Gruber (Finanzamt Straubing) mit 95,1% und Jörg Kothe (Finanzamt München) mit 94,4%, welche erstmalig gewählt wurden.

Der alte und neue Vorsitzende Matthias Bauregger ist 59 Jahre alt und stammt vom Finanzamt München. Dienstlich ist er als Vorsitzender des Bezirkspersonalrats allerdings seit vielen Jahren beim Bayerischen Landesamt für Steuern in München tätig.

Der Bezirksverband Südbayern ist zuständig für die Dienststellen der Bayerischen Steuer- und Staatsfinanzverwaltung, in den Regierungsbezirken Nieder- und Oberbayern sowie Schwaben.

Bilder