Personalratswahlen beim Finanzamt München

Kolleginnen und Kollegen stärken die bfg

Nachdem das Finanzamt München seine Zielstruktur erreicht hat und sich die neu geschaffenen Abteilungen personalratsrechtlich verselbständigt hatten, fanden am 19.6.2018 in den Abteilungen I-IV, in der Außenstelle Höchstädt und in der Zentralabteilung des Finanzamtes München Wahlen zur örtlichen Personalvertretung statt. In der Zwischenzeit fanden auch die konstituierenden Sitzungen statt. Herzlichen Glückwunsch an alle neu- bzw. wiedergewählten Mitglieder der Personalratsgremien insbesondere an die neuen Vorsitzenden Max Wilhelm (Vorsitzender Abt. I), Andreas Holmer (Vorsitzender Abt. II Dienststelle München), Magdalena Stein (stv. Vorsitzende Abt. III), Michael Freimooser (Vorsitzender Abt. IV), Helmut Schneider (Vorsitzender Zentralabteilung) und Thomas Häußler (Vorsitzender BaSt Höchstädt)!

Zu den Aufgaben eines Personalrats gehört nicht nur die Vertretung der Belange der Beschäftigten gegenüber dem/r Leiter/in der Abteilung oder die Organisation von Betriebsausflügen – er soll vor allem auch ein vertrauensvoller Ansprechpartner und Ratgeber bei dienstrechtlichen Fragen der Kolleginnen und Kollegen sein!
Eine rechtlich anspruchsvolle Arbeit, die nur dann auf einem hohen Niveau erfolgen kann, wenn sie kontinuierlich durch eine Gewerkschaft begleitet wird, die die Personalräte entsprechend schult und berät!
Die bfg hat sich in der Vergangenheit dieser Aufgabe mit großem Einsatz gestellt und warb dafür, auch in der Zukunft der Partner der Münchner Personalräte zu sein.
Bereits mit einem Blick auf das Deckblatt des Kandidatenbogens war erkennbar, hinter wie vielen Aktionen die zahlreichen helfenden Hände der bfg stecken. Im zurückliegenden Jahr konnten die Münchner bfg-Ortsverbände abteilungsübergreifend bei örtlichen Informations- oder Freizeitveranstaltungen 660 Kolleginnen und Kollegen begrüßen. Die bfg-Ortsverbände tragen dazu bei, dass innerhalb des Mammutfinanzamts eine Gemeinschaft entsteht.
Und – dank des Wahlergebnisses werden sie das auch in Zukunft tun!
An dieser Stelle möchten die bfg-Ortsverbände DANKE sagen! Danke an diejenigen, die unsere Arbeit durch ihre Kandidatur aktiv unterstützt haben! Danke an alle Wahlhelferinnen und Wahlhelfer! Danke an alle Kolleginnen und Kollegen, die uns durch ihre Stimme eine Bestätigung für unser bisheriges Engagement, aber auch das Vertrauen für die Zukunft ausgesprochen haben! Danke für ein Wahlergebnis, das uns in die Pflicht nimmt und motiviert!