CSU-Parteitag: Söder soll Ministerpräsident werden!

Wipijewski gratuliert und wünscht viel Kraft und Erfolg

Die mehr als 800 Delegierten des CSU-Parteitags in Nürnberg haben am Samstag, den 16. Dezember, Finanzminister Dr. Markus Söder zum Kandidaten für das Amt des Bayerischen Ministerpräsidenten bestimmt. Der als CSU-Vorsitzender bestätigte Horst Seehofer will das Amt des Ministerpräsidenten im ersten Quartal des neuen Jahres abgeben. Der Landtag mit seiner CSU-Mehrheit soll Finanzminister Söder dann zu seinem Nachfolger wählen.

Der als Ehrengast zum CSU-Parteitag in Nürnberg geladene bfg-Vorsitzende Gerhard Wipijewski gratulierte Söder als einer der Ersten zu seiner Wahl und wünschte ihm viel Kraft und Erfolg auf dem Weg zur und bei der neuen Aufgabe.
Aber auch abseits dieses Parteitagshöhepunkts bot der CSU-Parteitag die Gelegenheit zum Gespräch mit einer ganzen Reihe von Landtagsabgeordneten und Regierungsmitgliedern. Im Bild festgehalten der Austausch mit dem Vorsitzenden des Haushaltsausschusses, MdL Peter Winter, und dem Fraktionsvorsitzenden, MdL Thomas Kreuzer.

Bilder

16.12.2017 | Allgemeine News | Artikel drucken | Artikel weiterleiten