bfg zu Gast bei CSU-Parteitag

Nachdem bfg-Vorsitzender Gerhard Wipijewski heuer bereits Ehrengast bei den Parteitagen von SPD (10.3. in München) und Bündnis 90/Die Grünen (5.5. in Hirschaid) gewesen war, kam er heute der Einladung der CSU in den sogenannten Postpalast in München nach. Unter dem Motto „Ja zu Bayern“ stellte Ministerpräsident Söder dabei in seiner Rede die „Einzigartigkeit Bayerns“ und die Erfolge der bayerischen Politik heraus. Er warb dafür die Stabilität des Landes zu erhalten. Für den bfg-Vorsitzenden war der CSU-Parteitag auch eine Gelegenheit zu ungezwungenen Gesprächen mit Landtagsabgeordneten, so mit den beiden Ausschussvorsitzenden Peter Winter (Haushalt) und Wolfgang Fackler (öD), sowie mit Finanzminister Albert Füracker.

Bilder