Kopfschütteln über Heil-Vorstoß einer Beamten-Rente

bfg und BBB lehnen Vorstoß ab

Wie der Bayerische Beamtenbund (BBB) so lehnt auch die Bayerische Finanzgewerkschaft den Vorschlag von Bundesarbeitsminister Hubertus Heil rundherum ab, Beamte in die gesetzliche Rentenversicherung einzubeziehen. bfg-Vorsitzender Gerhard Wipijewski dazu: „Ich kann nur den Kopf schütteln über solche Dampfplauderei...

Denn dass Minister Heil ernsthaft glaubt, die Probleme der gesetzlichen Rentenversicherung durch die Zerschlagung des funktionierenden Systems der Beamtenpensionen lösen zu können, übersteigt meine Vorstellungskraft. Selbst wenn man alle verfassungsrechtlichen Hürden, Probleme der Systemumstellung oder einer Kompensation für die Beamtenschaft außer Acht lässt, bliebe das Ganze für die öffentlichen Haushalte doch im besten Fall ein Nullsummenspiel. Was also soll das?”

Zur Pressemitteilung des BBB „Hände weg von der Alterssicherung der Beamten!