Bild v.l. Marcus Heidrich, Quirin Schindler, Matthias BaureggerBild v.l. Marcus Heidrich, Quirin Schindler, Matthias Bauregger

Neuwahlen beim bfg-Ortsverband des LfSt DSt. München

Marcus Heidrich übergibt an Quirin Schindler

In der Ortsverbandsversammlung des Ortsverbands beim Bayerischen Landesamt für Steuern Dienststelle München am 23.11.2017 wurden zunächst aktuelle Themenschwerpunkte behandelt. Aktuellster Punkt war die vom Kabinett am 21.11.2017 beschlossene Erhöhung der Ballungsraumzulage für den Großraum München um 40 Euro sowie die geplante Schaffung von behördenübergreifenden Satellitenarbeitsplätzen im Münchner Umland, die jeweils noch vom Landtag beschlossen werden müssen. Auch die gegenwärtige Personalentwicklung und Beförderungssituation sowie die Wohnraumfürsorge, insb. die angekündigte Schaffung zusätzlicher Staatsbedienstetenwohnungen, wurden erörtert. Ferner fanden Neuwahlen statt: Der langjährige Ortsverbandsvorsitzende Marcus Heidrich schied aus dem Vorsitz aus, da er mittlerweise an die neugegründete Dienststelle Zwiesel versetzt wurde. Durch dessen Wechsel in die neu geschaffenen Dienststelle Zwiesel war eine Wiederwahl nicht mehr möglich. Als Nachfolger wurde Quirin Schindler gewählt. Als stv. Ortsverbandsvorsitzende wurde Stefanie Franke bestätigt.
Bezirksvorsitzender Matthias Bauregger dankte Markus Heidrich für den engagierten Einsatz als Ortsvorsitzender und wünschte seinem Nachfolger Quirin Schindler alles Gute und sagte ihm die Unterstützung für seine Tätigkeit zu.

03.12.2017 | Meldungen Südbayern | Artikel drucken