Ortsverbandsversammlung an der HföD in Herrsching

Der OV-Vorsitzende, Wolfgang Mayrhofer, und seine beiden Vertreter, Julia Wich und Manfred Greiner, freuten sich, Bezirksvorsitzende Birgit Fuchs und die anwesenden bfg-Mitglieder im Oktober zur Ortsverbandsversammlung wieder in Präsenz zu begrüßen. Nach einem kurzen Rechenschaftsbericht des Vorsitzenden wurden die anstehenden Ehrungen für langjährige bfg-Mitgliedschaften vorgenommen: Johann „Hans“ Glaser (im Bild oben) wurde für seine 60-jährige Mitgliedschaft geehrt. Es wird wohl keinen bayerischen Beamten des gehobenen Dienstes bzw. mit Einstieg in der dritten Qualifikationsebene „Ü30“ geben, der die Verdienste von Hans Glaser nicht zu schätzen weiß. Christoph Reith (im Bild unten), langjähriger Ausbildungsleiter am Finanzamt Cham und seit ein paar Jahren nun ebenfalls hauptamtlicher Dozent am Fachbereich Finanzwesen der HföD wurde für seine 40-jährige Mitgliedschaft bei der bfg geehrt. ...

Und noch einer mehr!

Seit 01.03.2021 ist eine Bearbeitungsstelle des Finanzamts München, Abt. II, in Grafenau eingerichtet. Mit einem überzeugenden Votum der Beschäftigten zur Verselbständigung wurde sich vor Ort für einen eigenen Personalrat ausgesprochen. Ebenso gab es einen erkennbaren Wunsch, einen eigenen bfg-Ortsverband ins Leben zu rufen. Deshalb haben sich kürzlich bfg-Mitglieder der BASt Grafenau im Gasthaus „Zum Stod-bärn“ zu einer Gründungsversammlung getroffen, bei der die Bezirksvorsitzende Birgit Fuchs sehr gern zu Gast war und die Wahl des Ortsverbandsvorstands leitete.

Erfreulicherweise einer mehr!

Am 01. März 2021 nahm die neue Bearbeitungsstelle des Finanzamts München in einem modernen Neubau in Donauwörth die Arbeit auf. Im Eiltempo entschieden sich die Beschäftigten der BASt Donauwörth noch im März für die Verselbständigung und somit für eine eigene Personalvertretung. Bei den Personalratswahlen im Juni wählten die Beschäftigten ihren Personalrat. Diesen Schritt ging die Bearbeitungsstelle Donauwörth nun auch hinsichtlich der gewerkschaftlichen Vertretung. Die Mitglieder der bfg waren aufgerufen, über die Gründung eines eigenen bfg-Ortsverbandes zu entscheiden. Es fand deshalb eine eigens einberufene Mitgliederversammlung statt, bei der sich die anwesenden Mitglieder einstimmig für die Gründung des Ortsverbandes entschieden.

Birgit Fuchs, Michael Veit und Claudia Schiermeier

Bezirksvorstand Südbayern tagt in München

Im Vorfeld der zweitägigen Landesvorstandssitzung tagt heute der Bezirksvorstand Südbayern in München.

Foto: vorn links Ortsvorsitzender Fabian Zimmermann, vorn rechts Bezirksvorsitzende Birgit Fuchs mit den geehrten bfg-Mitgliedern

Versammlung des Ortsverbands am Finanzamt Nördlingen: 410 Jahre bfg

410 Jahre bfg standen im Vordergrund der diesjährigen bfg-Ortsverbandsversammlung beim Finanzamt Nördlingen. Diese fand nicht wie gewohnt im Finanzamt, sondern im Festsaal des nahegelegenen Ristorante Donau-Ries statt. Ortsvorsitzender Fabian Zimmermann begrüßte die Anwesenden und berichtete anschließend aus dem Ortsverband. Zunächst wurde das Dauerthema Corona – insbesondere die hieraus entstandenen „Hürden“ der Kommunikation zwischen den Amtsangehörigen und den Pensionisten – angesprochen und Möglichkeiten der Verbesserung diskutiert. Auch erfreuliche Themen wie die geplante erneute Teilnahme am Drachenbootrennen und am örtlichen Stadtmauerfest wurden besprochen. Im Anschluss ...

„Ja, wir sind da!“

„Ja, wir sind da!“

Nach einem Jahr pandemiebedingter Pause findet am 29. und 30. September 2021 die Landesarbeitstagung der südbayerischen Ortsverbände statt. Die Bezirksvorsitzende Birgit Fuchs freute sich, im „ta.la Tagungszentrum“ in Landshut 116 Kolleginnen und Kollegen in Präsenz begrüßen zu können, die in Südbayern überwiegend als Ortsvorsitzende und Personalratsvorsitzende wirken. „Ja, wir sind da“, waren ihre ersten Begrüßungsworte, mit denen sie die Landesarbeitstagung offiziell eröffnete und zugleich auf die Hygienebestimmungen im Tagungsbereich hinwies.

Foto v.l: Julia Ebner-Dischinger, Josef Schuster, Günther Achatz und Birgit Fuchs

FA München, Abt. II, BASt Deggendorf: Günther Achatz gibt nach 27 Jahren den Vorsitz ab

Aufgrund seines bevorstehenden Ruhestandes gab Günther Achatz den Vorsitz des bfg-Ortsverbandes beim Finanzamt München Abt. II, BASt Deggendorf ab. Günther Achatz führte den 1994 gegründeten Ortsverband der ausgelagerten Dienststelle des damaligen Finanzamts München I von Beginn an. Im gleichen Zeitraum hatte er auch das Amt des Personalratsvorsitzenden der BASt Deggendorf inne. Zur Ortsverbandsversammlung mit Neuwahlen begrüßte er die Bezirksvorsitzende Birgit Fuchs, die über die aktuellen gewerkschaftlichen Themen berichtete und sich freute, dem Neumitglied Margit Mandl persönlich die bfg-Begrüßungsmappe mit allen wichtigen Unterlagen zu überreichen. Bei den durchgeführten Neuwahlen wurde Josef Schuster als neuer Ortsverbandsvorsitzender und Julia Ebner-Dischinger zu seiner Stellvertreterin gewählt. ...

Foto v. l.: Ralph-Peter Nienkirchen (Amtsleiter und Glücksfee), Patrick Rosenauer (Ortsjugendleiter), Sergio Bräuer, Marina Falter, Luisa Maas und Ortsvorsitzender Oliver Strümpfel.

Ortsverband beim FA Freising: Mitglieder werben Mitglieder

Im Rahmen einer durch den Ortsvorsitzenden Oliver Strümpfel ins Leben gerufene Aktion „Mitglieder werben Mitglieder“ wurden unter allen in 2020 neugeworbenen bfg-Mitgliedern und deren Werbern eine Verlosung mit attraktiven Preisen durchgeführt.

Finanzgericht München: links Angela Wüstenhagen, rechts OV-Vorsitzende Sylvia Dorneck

Ortsverbandsversammlung per Videokonferenz am Finanzgericht München

Ortsverbandsversammlung per Videokonferenz am Finanzgericht München Der bfg-Ortsverband am Finanzgericht München hat im April wegen der Pandemie-Lage erstmalig eine Ortsverbandsversammlung per Videokonferenz abgehalten. Anlass hierfür waren die Ehrungen der langjährigen bfg-Mitglieder. Angela Wüstenhagen konnte das Ehrenzeichen des BBB und die 40-jährige bfg-Ehrennadel mit Urkunden und Blumen persönlich überreicht werden. Da Friedrich Deichstetter als zweites zu ehrendes bfg-Mitglied bereits im Ruhestand ist und wegen der derzeitigen Situation leider nicht persönlich erscheinen konnte, wurde das goldene Ehrenzeichen des BBB und die bfg-Ehrennadel für 50-jährige Mitgliedschaft sowie die Urkunden mit einem Überraschungspaket übersandt. Diese Überraschung ist gelungen; Kollege Deichstetter hat sich sehr darüber gefreut. Birgit Fuchs und Hermann Abele sind der Einladung zur digitalen Ortsverbandsversammlung ebenfalls gefolgt und haben aktuell interessante Themen wie die anstehende Personalratswahlen und Home-Office-Möglichkeiten referiert. Diese gelungene Premiere der Ortsverbandsversammlung per Videokonferenz ermutigt dazu, sich auch unter widrigen Bedingungen im Ortsverband auszutauschen und in Verbindung zu bleiben und wird künftig weiterhin genutzt werden.

Oliver Strümpfel (Ortsvorsitzender), Patrick Rosenauer (Ortsjugendleiter) und Janine Blume (stellv. Ortsvorsitzende) verteilen Ostergrüße

Ostergruß für die Beschäftigten am Finanzamt Freising

Unterwegs im Auftrag des Osterhasen war die bfg-Ortsverbandsleitung beim Finanzamt Freising und übereichte allen Beschäftigten einen Ostergruß sowie einen kleinen Schokohasen. Bfg-Mitglieder erhielten dazu die aktuellen Ausgaben der bfg-Zeitung und des DSTG Magazins.