Mitgliederstand auf 431 gesteigert

Ortsverbandsversammlung beim Finanzamt Regensburg

Zur diesjährigen Ortsverbandsversammlung am Finanzamt Regensburg durfte die Vorsitzende Martina Sixt wieder zahlreiche Mitglieder begrüßen. Sie informierte darüber, dass sich die bfg in den vergangenen Monaten wieder mit einem umfangreichen Themenfeld auseinander gesetzt hat und sich mit aller Kraft für die Interessen der Beschäftigten der Finanzverwaltung eingesetzt hat. Sie selbst mache es stolz, Teil einer so aktiven und sachorientierten Gewerkschaft zu sein. Beim Bericht zur Ortsverbandsarbeit konnte die Vorsitzende verkünden, dass es bei den Personalratswahlen 2016 nach Jahrzehnten gelungen ist, wieder alle Sitze im örtlichen Personalrat für die bfg zu gewinnen. Die regelmäßigen Aktivitäten des Ortsverbandes wurden wieder durchgeführt, wie das Bergfest und die Herbstreise. Für den Herbst 2017 ist ein Weinfest geplant. Zum Jahresabschluss bekamen alle Mitglieder am Finanzamt Regensburg eine Flasche Sekt zum Anstoßen auf Neue Jahr. Die Vorsitzende konnte auch berichten, dass der Mitgliederbestand wieder gesteigert werden konnte. Mit 431 Mitgliedern ist der Ortsverband am Finanzamt Regensburg nach wie vor der größte in Bayern.

… mehr

02.06.2017 | Meldungen Nordbayern

bfg-Fachtagung Nordbayern 2017 in Bayreuth

Arbeiten 4.0 - Wie sollen, wie wollen wir künftig arbeiten?

Wo bleibt der Mensch bei der Digitalisierung? Gibt es Gewinner und Verliererinnen bei der Digitalisierung? Wie werden die Mitbestimmungsrechte an den digitalen Wandel angepasst? Wie kann gute Arbeit für Frauen und Männer künftig aussehen? Diese Fragen arbeitete Bezirksvorsitzende Helene Wildfeuer zum Auftakt der Fachtagung für die nordbayerischen bfg-Orts- und Personalratsvorsitzenden heraus, die heute Vormittag in Bayreuth begonnen hat und unter dem Motto „Arbeiten 4.0: Wie sollen, wie wollen wir künftig arbeiten?“ steht.

… mehr

17.05.2017 | Meldungen Nordbayern

Arbeiten 4.0 - Wie sollen, wie wollen wir künftig arbeiten?

Fachtagung für Orts- und Personalratsvorsitzende aus Nordbayern

Die diesjährige Fachtagung für Orts- und Personalratsvorsitzende aus Nordbayern tagt am 17. und 18. Mai in Bayreuth. Die rund 100 Vertreterinnen und Vertreter der bfg aus den nordbayerischen Dienststellen befassen sich heuer ausgiebig mit der Zukunft der Arbeitswelt in unserer Verwaltung. Bezirksvorsitzende Helene Wildfeuer konnte auch dieses Jahr wieder hochkarätige Gesprächspartner für die Tagung gewinnen.

… mehr

15.05.2017 | Meldungen Nordbayern

Ortsverband beim Zentralfinanzamt Nürnberg

Ursula Goldmann zur neuen Vorsitzenden gewählt

Ende April fand am Zentralfinanzamt Nürnberg eine außerordentliche Ortsverbandsversammlung statt. Aufgrund des Wechsels der langjährigen Ortsvorsitzenden Nicole Kittlaus an das Finanzamt Nürnberg-Süd waren teilweise Neuwahlen erforderlich. Als Vorsitzende wurde neu gewählt die bisherige Stellvertreterin Ursula Goldmann (2.von links), die kurz zuvor auch die Nachfolge von Nicole Kittlaus als Personalratsvorsitzende übernommen hatte. Neuer Stellvertreter wurde Ortsjugendleiter Josef Licklederer (rechts). Mit Karen Sesselmann (links) als neuer Beisitzerin wurde der Ortsvorstand zusätzlich weiter ausgebaut, da seit der letzten Neuwahl bis auf Bernhard Raithel alle Beisitzer das ZFA verlassen haben. Die neue Ortsvorsitzende bedankte sich bei den Neugewählten für ihre Bereitschaft zur Mitarbeit und bei Nicole Kittlaus für die geleistete Arbeit in den letzten 18 Jahren. Sie wünschte ihr viel Erfolg bei ihrer neuen Tätigkeit als Sachgebietsleiterin.

… mehr

14.05.2017 | Meldungen Nordbayern

Ortsverbandsversammlung beim Finanzamt Coburg

Neuwahlen des Vorstandes – Ingo Thorn zum Vorsitzenden gewählt

Bei der im April stattgefundenen Ortsverbandsversammlung des bfg Ortsverbandes beim Finanzamt Coburg wählten die Mitglieder Ingo Thorn zum neuen Vorsitzenden des Ortsverbandes. Unterstützt wird der Betriebsprüfer von Rainer Wonnerth und Marco Braunschmidt, die zu stellvertretenden Vorsitzenden gewählt wurde. Die Neuwahlen waren notwendig geworden, da nur wenige Monate nach dem Wechsel des langjährigen Vorsitzenden Bruno Wittmann an das Finanzamt Erlangen auch sein Nachfolger Randolf Heide zum Sachgebietsleiter an das Finanzamt Bayreuth wechselte. Bezirksvorsitzende Helene Wildfeuer freute sich dann auch darüber, dass nun ein neuer Vorstand beim Finanzamt Coburg die Ortsverbandsarbeit aufnimmt und beglückwünsche die Kollegen zur Wahl. Dank sprach sie den bisherigen Vorsitzenden Bruno Wittmann und Randolf Heide aus. In den Dank schloss sie auch Manfred Bergmann ein, der über viele Jahre die Kasse des Ortsverbandes gewissenhaft führte.

… mehr

12.05.2017 | Meldungen Nordbayern

Ortsverband beim Finanzamt Aschaffenburg

Feierstunde für bfg-Jubilare

Jubiläen sind immer etwas Besonderes. Ehrungen für Jubiläen vorzunehmen und damit Menschen auszuzeichnen, die über einen langen Zeitraum für etwas stehen, sich einsetzen und dafür sorgen, dass man eine starke Gemeinschaft ist und bleibt, ist ein Highlight im Veranstaltungskalender des bfg-Ortsverbandes beim Finanzamt Aschaffenburg. Auch im Jahr 2017 wurde diese Feierstunde wieder begangen.

… mehr

04.05.2017 | Meldungen Nordbayern

Bezirksvorstand Nordbayern tagt in Ingolstadt

Im Vorfeld der am Nachmittag beginnenden Frühjahrstagung des bfg-Landesvorstandes traf der Bezirksvorstand Nordbayern am heutigen Vormittag in Ingolstadt zusammen. Neben Organisationsangelegenheiten wie der Verabschiedung des Haushalts 2016 und der Genehmigung des Voranschlages für das Jahr 2017 ging es bei den Beratungen von Bezirksvorsitzender Helene Wildfeuer und den Bezirksvorstandsmitgliedern auch um aktuelle Themen, wie die Arbeitsbelastung und die Organisation in den Dienststellen der nordbayerischen Finanzverwaltung. Ein weiterer Schwerpunkt war unter anderem die im Mai stattfindende Fachtagung der nordbayerischen bfg- Ortsverbände vor, die in diesem Jahr erstmals Bayreuth abgehalten wird.

… mehr

30.03.2017 | Meldungen Nordbayern

Ehrungen bei der Ortsverbandsversammlung in Erlangen

Ortsverband beim Finanzamt Erlangen

Arbeitsbelastung ist beherrschendes Thema

Zweieinhalbtausend Anwärter in Ausbildung: Die Bildungseinrichtungen platzen aus allen Nähten, viele Ämter auch. Und doch will sich keine Entspannung bei der Arbeitsbelastung einstellen. Noch immer ist die Unterbesetzung erheblich, obwohl die ersten starken Lehrgänge bereits verteilt wurden. Insbesondere der Innendienst stöhnt, weil die Arbeit dort ungebremst auf die Schreibtische knallt. Hier müsse man umsteuern, forderte die Bezirksvorsitzende Helene Wildfeuer bei der Ortsversammlung in Erlangen. Die Basis auch für die Arbeit der Außendienste lege nun einmal der Innendienst, was durch den anhaltenden Personalmangel aber zunehmend weniger gut gelinge. Auch das Landesamt für Steuern hat hier eine Schieflage erkannt. Den ehrlichen Steuerzahler monatelang auf seine Erstattung warten zu lassen, weil man mit dem Personal lieber Steuerbetrüger jagt, hält man dort hinsichtlich der Akzeptanz der Steuerverwaltung für problematisch. Wie wahr!

… mehr

13.03.2017 | Meldungen Nordbayern

Die Geehrten vom Ortsverband Würzburg

Ortsverband beim Finanzamt Würzburg

Steigende Fallzahlen noch zu schaffen?

Unter dem Motto „steigende Fallzahlen und Aufgabenmehrungen – ist das noch zu schaffen?“ fand Ende Januar die bfg-Ortsverbandsversammlung in Würzburg statt. Neben den zahlreich erschienenen Mitgliedern konnte der Ortsvorsitzende Matthias Derleth als Referenten die Bezirksvorsitzende Helene Wildfeuer und den CSU-Abgeordneten MdL Oliver Jörg begrüßen.

… mehr

13.03.2017 | Meldungen Nordbayern

Die geehrten, langjährigen Mitglieder des OV ZFA "umrahmt" von Bezirksvorsitzender Wildfeuer und Ortsvorsitzender Kittlaus.

Ortsverband beim Zentralfinanzamt Nürnberg

Ortsverbandsversammlung mit Ehrungen

Mitte Januar fand beim Zentralfinanzamt Nürnberg die diesjährige bfg-Ortsverbandsversammlung statt. Der Einladung von bfg-Ortsvorsitzender Nicole Kittlaus waren nicht nur Mitglieder im aktiven Dienst, sondern auch Pensionisten und natürlich die bfg-Bezirksvorsitzende Nordbayern, Helene Wildfeuer, gefolgt. Über zwei Stunden lang lauschten die Anwesenden interessiert dem Bericht des Ortsvorstandes und den Ausführungen der Bezirksvorsitzenden zur aktuellen Situation. Ergänzt wurde die Versammlung durch die Ehrung langjähriger Mitglieder und durch eine Weißwurstbrotzeit, die der Ortsverband mit Blick auf das leibliche Wohl spendierte.

… mehr

02.02.2017 | Meldungen Nordbayern