„Ihre Anliegen sind mir wichtig!“

Über zwei Stunden diskutierten heute die Mitglieder des Landesvorstands der Bayerischen Finanzgewerkschaft bfg mit dem Landtagsausschussvorsitzenden für den öffentlichen Dienst in Bayern, MdL Tobias Reiß (CSU), über die aktuellen Probleme in der bayerischen Finanzverwaltung. Der Einladung der bfg waren vom Finanzamt Waldsassen auch Amtsleiterin Bettina Drechsel mit der bfg-Ortsvorsitzenden Ute Schneider, Personalratsvorsitzenden Gilbert Altmann und weiteren Mitgliedern aus dem bfg-Ortsvorstand und dem Personalrat gefolgt.

Lernbegleiter

Da ich diese Zeilen schreibe, sitze ich im Zug, der mich heimbringt vom 25. Realschultag des Bayerischen Realschullehrerverbands brlv, einem unserer befreundeten Verbände. Bei der dortigen Podiumsdiskussion, in der es insbesondere um die Veränderungen durch die Digitalisierung gegangen war, ist der Begriff des „Lernbegleiters“ gefallen – als vermeintlich zeitgemäße Formulierung anstelle der des Lehrers. Als bedürfte es in diesen modernen Zeiten nur noch der Begleitung der Schüler, nur noch des Lenkens ihrer Interessen … Der brlv-Vorsitzende Jürgen Böhm hat den Begriff in aller Deutlichkeit zurückgewiesen.

Mitglied werden

Mitglied werden

Werden Sie Mitglied in der bfg und profitieren Sie von zahlreichen Vorteilen.

Gewerkschaftstag 2019

Gewerkschaftstag 2019

Alle Infos zum Gewerkschaftstag 18./19. März 2019

Bayernturnier

Bayernturnier

58. Bayernturnier in Würzburg am 29. Juni 2019

Mitgliederzeitschrift

Mitgliederzeitschrift

Lesen Sie die aktuelle Ausgabe der Mitgliederzeitschrift der bfg (nur Mitglieder).

HPR-Bericht Oktober 2017

Vollzug des Tarifvertrages TV-L +++ Beschäftigungszeit im Sinne von § 34 Abs. 3 TV-L +++ Umsatzsteuerkennzahlen +++ Elektronisches Berichtswesen MISTRAL +++ Telearbeit im Landesamt für Finanzen

Söder zeigt Verständnis für bfg-Forderungen

Zu einem Gespräch über die Aufgabenentwicklungen in der Finanzverwaltung ist Gerhard Wipijewski heute im Finanzministerium mit Staatsminister Dr. Markus Söder zusammengekommen. Er warb angesichts einer Vielzahl neuer Aufgaben im Bereich Steuer, Staatsfinanz und IT für zusätzliche Stellen im Nachtragshaushalt 2018.

dbb

dbb

Der dbb die große deutsche Interessenvertretung für Beamte und Tarifbeschäftigte im öffentlichen Dienst und im privaten Dienstleistungssektor.

DSTG

DSTG

Die Deutsche Steuer-Gewerkschaft ist die gewerkschaftliche Interessenvertretung des Personals der Steuerverwaltung.

BBB

BBB

Der Bayerische Beamtenbund e. V. ist die führende Spitzenorganisation der Gewerkschaften des öffentlichen Dienstes in Bayern.

Unsere Partner

Unsere Partner

Unsere Kooperationspartner.

Debakel - verhindern!

Wieder einmal müssen wir erleben, wie eine Diplomprüfung einen allzu großen Teil eines Studienjahrgangs dahinrafft. Wieder einmal erleben wir, wie man den Kopf schüttelt über einzelne Prüfungsaufgaben. Mehr als 20% sind im ersten Anlauf gescheitert, davon nicht wenige, die bis dato mehr als ordentlich durch ihr Studium gekommen waren.

HPR Bericht August-September 2017

Einstellungsermächtigung 2018 für den Bereich der 2.QE Fachlaufbahn Verwaltung und Finanzen fachlicher Schwerpunkt Steuer +++ Einstellungsermächtigung 2018 für den Bereich der 2.QE Fachlaufbahn Verwaltung und Finanzen fachlicher Schwerpunkt Staatsfinanz +++ Verordnung zur Änderung der Bayerischen Beihilfeverordnung +++ Gesetz zur Neuregelung des Mutterschutzrechts +++ Aufbau einer Verbindungsdatei +++ Elektronisches Berichtswesen Mistral: Neue Kennzahlen +++ Zugriffsberechtigungen Umsatzsteuerstelle +++ Fehlzeitenbericht 2016 +++ Behördenverlagerung in den Landkreis Rhön–Grabfeld +++ Einigung bei der Pilotierung der Auftragsübersicht für Sachgebietsleiter +++ Erstattung der Kosten für Bildschirmbrillen

„Miteinander reden anstatt übereinander!“

Seit vielen Jahren pflegt die Bayerische Finanzgewerkschaft mit dem Landesverband der steuerberatenden und wirtschaftsprüfenden Berufe in Bayern e.V. (LSWB) einen regelmäßigen Austausch. So sind deren Präsident Manfred F. Klar und bfg-Vorsitzender Gerhard Wipijewski zu einem Austausch über aktuelle Fragen des jeweiligen Berufsstandes und die Abstimmung gemeinsamer Interessen in München zusammengekommen.

Bayern mit 9 Goldmedaillen erfolgreichstes Bundesland beim Deutschlandturnier in Augsburg!

Das 42. Deutschlandturnier vom 17.8.-19.8.2017 in Augsburg, perfekt organisiert vom bfg-Ortsverbandsvorsitzenden Claus Braun, Christoph Meier, dem bfsh-Sportbeauftragten Josef Dick und ihren 100 Helfern, brach alle Rekorde: Über 2600 Teilnehmer, davon allein 650 Aktive aus Bayern, und über 500 Gäste hatten sich angemeldet. Und die Bayern waren nicht nur bei den Festabenden im größten bayerisch-schwäbischen Festzelt begeistert dabei, sondern errangen die größten sportlichen Erfolge seit es das Deutschlandturnier gibt. Die kompletten Ergebnisse sind unter „Deutschlandturnier2017.de“ eingestellt.

Das Orgateam des 42. Deutschlandturniers

42. Deutschlandturnier der Finanzämter vom 17. bis 19. August 2017 in Augsburg

Über 3.000 Beschäftigte aus der Deutschen Finanzverwaltung werden vom 17. bis 19. August 2017 in Augsburg zu Gast sein. Grund hierfür ist die 42. Auflage des Deutschlandturniers der Finanzämter mit insgesamt zehn sportlichen Disziplinen.

bfg im Gespräch mit MdL Wolfgang Fackler

Trotz der Sommerpause im Landtag traf sich der Landtagsabgeordnete Wolfgang Fackler zu einem mehr als 90-minütigen Gespräch über die Situation der Finanzverwaltung mit dem bfg-Vorsitzenden Gerhard Wipijewski. Vor dem Hintergrund des anstehenden Nachtragshaushalts 2018 ging es in dem Gespräch zwischen dem bfg-Vorsitzenden und dem früheren Bp-Stellenleiter Fackler insbesondere um die Zusatzbelastungen, denen sich die Beschäftigten in der Steuer- und der Staatsfinanzverwaltung aktuell ausgesetzt sehen, bzw. die aufgrund von Gesetzesänderungen demnächst auf sie zukommen.