Abschied vom Finanzminister Söder

Zwei Tage vor dessen geplanter Wahl zum neuen Ministerpräsidenten hat sich bfg-Vorsitzender Gerhard Wipijewski am Mittwoch ein letztes Mal mit dem – inzwischen nur noch geschäftsführenden – Finanzminister Markus Söder getroffen. Wipijewski dankte Söder für eine gute und erfolgreiche Zusammenarbeit in den vergangenen sechseinhalb Jahren. Söder habe den Abbau der Personalmisere in der Finanzverwaltung entschieden angegangen und mit den regelmäßigen Einkommensanpassungen eine bundesweit beispielhafte Politik für den öffentlichen Dienst betrieben.

Frühjahrstagung des Bezirksvorstandes

Im Vorfeld der zweitägigen Landesvorstandssitzung ist heute Vormittag der Bezirksvorstand Nordbayern der Bayerischen Finanzgewerkschaft bfg in Nürnberg zusammengetreten. Bei den organisatorischen Angelegenheiten ging es neben der Genehmigung des Haushalts auch um die Vorbereitung der Ortsverbändetagung, die in diesem Jahr am 2. und 3. Mai wiederum in Bayreuth stattfinden wird. Die Tagungsteilnehmerinnen und Tagungsteilnehmer wird ein Programm erwarten, das die Herausforderungen der Jahres 2018 - wie die Ausbildung der Nachwuchskräfte und die Modernisierung des Besteuerungsverfahrens - in den Mittelpunkt stellt. Weiter wird es auch um die Ergebnisse der Mitarbeiterbefragung und um deren Umsetzung gehen.

Jugend im Fokus

Jugend im Fokus

Wir kümmern und um die Belange der jungen Mitglieder der bfg

Bezirksverband Nord

Bezirksverband Nord

Infos zum Bezirksverband Nord und dessen Ortsverbänden.

Bezirksverband Süd

Bezirksverband Süd

Infos zum Bezirksverband Süd und dessen Ortsverbänden.

Facebook

Facebook

Der Social Media-Auftritt der bfg

Bezirksverband Südbayern tagt heute in Nürnberg

Auf den zweitägigen Vorstandssitzungen werden Eckpunkte der gewerkschaftlichen Aufgaben für das nächste Halbjahr abgesteckt.

Neue Regierungen in Sicht

Die SPD-Mitglieder haben mit ihrer Zustimmung zum Koalitionsvertrag mit CDU und CSU den Weg frei gemacht, für eine Rückkehr zur politischen Normalität. Wenn am 14. März die Kanzlerin gewählt und die Regierungsmitglieder ernannt sind, geht in der Bundespolitik eine beinahe ein halbes Jahr andauernde Zeit der Lähmung und Unsicherheit in der Politik zu Ende.

Mitglied werden

Mitglied werden

Werden Sie Mitglied in der bfg und profitieren Sie von zahlreichen Vorteilen.

Gewerkschaftstag 2019

Gewerkschaftstag 2019

Alle Infos zum Gewerkschaftstag 18./19. März 2019

Bayernturnier

Bayernturnier

58. Bayernturnier in Würzburg am 29. Juni 2019

Mitgliederzeitschrift

Mitgliederzeitschrift

Lesen Sie die aktuelle Ausgabe der Mitgliederzeitschrift der bfg (nur Mitglieder).

HPR-Bericht März 2018

BayZeit +++ LSI +++ Ausbildungsqualifizierung +++ Zeichnungsrecht +++ Prüfungsergebnisse Steuer +++ Prüfungsergebnisse Verwaltungsinformatik +++ Hinweise zum Vollzug des § 257 SGB V +++ Strukturiertes Interview

Berlin, Berlin, wir fahren nach Berlin!

Die bfg lädt alle interessierten Kolleginnen und Kollegen zu einer gemeinsamen Berlinfahrt ein. Mit Besuch beim dbb, der Vertretung des Freistaats Bayern, des Bundestags mit Abgeordnetengespräch, Tränenpalast, Gedenkstätte Hohenschönhausen, Potsdam und Schloss Sanssouci. Es gibt noch freie Plätze. Anmeldung bitte bis spätestens 10. April an info@bfg-mail.de. Anmeldungen werden in der Reihenfolge des Eingangs berücksichtigt.

dbb

dbb

Der dbb die große deutsche Interessenvertretung für Beamte und Tarifbeschäftigte im öffentlichen Dienst und im privaten Dienstleistungssektor.

DSTG

DSTG

Die Deutsche Steuer-Gewerkschaft ist die gewerkschaftliche Interessenvertretung des Personals der Steuerverwaltung.

BBB

BBB

Der Bayerische Beamtenbund e. V. ist die führende Spitzenorganisation der Gewerkschaften des öffentlichen Dienstes in Bayern.

Unsere Partner

Unsere Partner

Unsere Kooperationspartner.

Kopfschütteln, mindestens

Die ersten Wochen des Jahres werden weiter beherrscht von den Bemühungen um eine Regierungsbildung im Bund. Zwar konnten die Sondierungsgespräche zwischen CDU, CSU und SPD Mitte Januar zu einem Abschluss gebracht werden, doch ist die Republik damit immer noch weit entfernt vom Zustandekommen einer neuen Bundesregierung. Denn innerhalb der potentiellen Regierungspartei SPD herrscht geradezu ein Kulturkampf zwischen denen, die eine große Koalition dem Land und der Sachpolitik willen bereit sind einzugehen, und denen, die eine solche ablehnen und mit allen Mitteln zu verhindern suchen. Das war am Sonderparteitag vor wenigen Wochen so und wird so weitergehen, sollten, da Sie diesen Text lesen, die Koalitionsverhandlungen zu einem erfolgreichen Abschluss gekommen sein; denn dann müsste das Vertragswerk innerhalb der Sozialdemokratie einem Mitgliederentscheid unterworfen werden.

HPR Bericht Januar-Februar 2018

Anwärtereinstellungen in der Steuerverwaltung 3. QE +++ Strukturiertes Interview +++ Vollzug der Leitlinien Personalentwicklung in der Steuerverwaltung +++ Telearbeit in der Steuerverwaltung +++ Ergebnis der Qualifikationsprüfung 2017-2. QE Steuerverwaltung - Wiederholungsprüfung +++ Termine der mündlichen Qualifikationsprüfung 2018 +++ Anpassung der Messzahl für die Sachbearbeiter der Bezügestelle Beihilfe +++

Landesleitung diskutiert mit Politik und Verwaltung

Die Landesleitung der Bayerischen Finanzgewerkschaft bfg ist am gestrigen Donnerstag und heutigen Freitag zu ihrer zweitägigen Klausurtagung zusammengekommen. Die Mitglieder der Landesleitung nutzten die Tagung auch in diesem Jahr zum eingehenden Austausch mit Vertretern aus Politik und Verwaltung. Landesvorsitzender Gerhard Wipijewski konnte dazu aus dem bayerischen Landtag mit Fraktionsgeschäftsführer MdL Josef Zellmeier (CSU) und MdL Wolfgang Fackler zwei bfg-Mitglieder begrüßen, die ihren beruflichen Background in der Steuerverwaltung haben. Erstmals zu Gast bei der Klausurtagung war Steuerabteilungsleiter Volker Freund vom bayerischen Staatsministerium der Finanzen, für Landesentwicklung und Heimat, während sein Kollege aus dem Ministerium, Personalabteilungsleiter Dr. Alexander Voitl, seit mehreren Jahren immer wieder Gast der Landesleitungsklausur ist.

dbb Jahrestagung 2018

Am 8. und 9. Januar findet in Köln die Jahrestagung des dbb statt. Sie bildet den gewerkschaftspolitischen Auftakt des Jahres und steht unter dem Motto "Deutschland hat gewählt - Was nun?". Die Bayerische Finanzgewerkschaft bfg nutzt die Tagung zum Austausch mit den Vertreterinnen und Vertretern aus Politik, Verwaltung und unseren Dachverbänden. So sind vom Bayerischen Staatsministerium der Finanzen, für Landesentwicklung und Heimat Abteilungsleiter Dr. Alexander Voitl und Referatsleiter Dr. Leonhard Kathke mit dabei. Das Bayerische Landesamt für Steuern ist durch Personalabteilungsleiterin Antje Weichert-Puff vertreten. Alle Informationen zur Jahrestagung des dbb sowie ein Livestream sind auf der Homepage des dbb bereitgestellt.